Spanische Hähnchenpfanne

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Garzeit 30-35 Minuten
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
957 kcal
Fett:
67 g
Kohlenhydrate:
26 g
Eiweiß:
62 g

Zubereitung

 Die gefrorenen Hähnchenschenkel auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
 Die Kartoffeln waschen, schälen und klein würfeln. Aubergine und Zucchini waschen, putzen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Hühnerbrühe erhitzen.
 Das Olivenöl in einem großen Bräter erhitzen und die Hähnchenschenkel darin von beiden Seiten anbraten. Kartoffel-, Auberginen- und Zucchiniwürfel zufügen und mit den geschälten Tomaten ablöschen. Die heiße Hühnerbrühe angießen, so dass die Kartoffeln mit Flüssigkeit bedeckt sind, und alles kurz aufkochen lassen.
 Inzwischen Chorizo und Chilischoten in Scheiben aufschneiden. Zusammen mit den Oliven zur Hähnchenpfanne geben, untermischen und alles vorsichtig mit Salz und Pfeffer würzen.
 Den Bräter zudecken und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 30 bis 35 Minuten garen lassen. Herausnehmen, Hähnchenpfanne auf Tellern verteilen und mit jeweils 1 Esslöffel Crème fraîche servieren.
Tipp
Vorsicht! Chilischoten sind sehr scharf; daher unbedingt nach der Verarbeitung die Hände gründlich waschen und nicht mit den Händen an die Augen kommen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Ganze Schenkel vom Hähnchen
4 Stück
400 g
Kartoffeln
1
Aubergine(n)
2
kleine(r) Zucchino/ Zucchini
250 ml
Hühnerbrühe
2 EL
Olivenöl
2 Dose(n)
geschälte Tomaten
230 g
Chorizo (Chili-Paprika-Wurst)
2
kleine Chilischoten
20 Stück
schwarze, entsteinte Oliven
4 EL
Crème fraîche
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Hähnchenschenkel auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Die Kartoffeln waschen, schälen und klein würfeln. Aubergine und Zucchini waschen, putzen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Hühnerbrühe erhitzen.
3.
Das Olivenöl in einem großen Bräter erhitzen und die Hähnchenschenkel darin von beiden Seiten anbraten. Kartoffel-, Auberginen- und Zucchiniwürfel zufügen und mit den geschälten Tomaten ablöschen. Die heiße Hühnerbrühe angießen, so dass die Kartoffeln mit Flüssigkeit bedeckt sind, und alles kurz aufkochen lassen.
4.
Inzwischen Chorizo und Chilischoten in Scheiben aufschneiden. Zusammen mit den Oliven zur Hähnchenpfanne geben, untermischen und alles vorsichtig mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Den Bräter zudecken und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 30 bis 35 Minuten garen lassen. Herausnehmen, Hähnchenpfanne auf Tellern verteilen und mit jeweils 1 Esslöffel Crème fraîche servieren.