Tandoori-Huhn mit Paprikagemüse

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 30 Minuten Garzeit
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
351 kcal
Fett:
21 g
Kohlenhydrate:
9 g
Eiweiß:
30 g

Zubereitung

 Für das Huhn Joghurt, Knoblauch, Ingwer, Zitronensaft, Tandooripaste und Öl zu einer Marinade anrühren und mit Salz würzen. Die gefrorenen Hähnchen-Brustfilets damit einstreichen und über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
 Für das Paprikagemüse die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden, die Zucchini längs in Scheiben und anschließend in ½ cm breite und 5 cm lange Streifen schneiden. Den Puderzucker in einem Topf bei milder Hitze hell karamellisieren lassen. Zwiebeln, Zucchini und gefrorene Paprika darin anschwitzen, Knoblauch und Thymian hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Balsamico-Essig dazugießen, die Brühe und das Olivenöl hinzufügen und das Gemüse zugedeckt im Kühlschrank mehrere Stunden, am besten über Nacht, ziehen lassen.
 Das Gemüse etwa 2 Stunden vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
 Die Hähnchen-Brustfilets aus der Marinade nehmen, die Marinade so weit abnehmen, dass noch eine dünne Schicht auf den Hähnchen bleibt. Nebeneinander auf das Backblech legen und etwa 30 Minuten im Ofen garen.
 Thymian und Knoblauch aus dem Gemüse wieder entfernen, die Hähnchen-Brustfilets mit dem Paprikagemüse auf vorgewärmten Tellern oder einer Platte anrichten.
Tipp
Das Paprikagemüse schmeckt am besten, wenn es zimmerwarm oder lauwarm serviert wird.

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g
Naturjoghurt
1 TL
gehackter Knoblauch
1 TL
gehackter Ingwer
½
Zitrone(n), davon der Saft
5 EL
Tandooripaste
2 EL
Sonnenblumenöl
10 Stück bofrost* Hähnchen-Brustfilets, naturbelassen
10 Stück
Salz
2
weiße Zwiebel(n)
2
Zucchino/Zucchini
2 EL
Puderzucker
700 g bofrost* Paprikastreifen
700 g
bofrost*Paprikastreifen
2 Zehe(n)
Knoblauch (ungeschält)
4 Zweig(e)
Thymian
100 ml
Balsamico-Essig
100 ml
Gemüsebrühe
180 ml
mildes Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für das Huhn Joghurt, Knoblauch, Ingwer, Zitronensaft, Tandooripaste und Öl zu einer Marinade anrühren und mit Salz würzen. Die gefrorenen Hähnchen-Brustfilets damit einstreichen und über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
2.
Für das Paprikagemüse die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden, die Zucchini längs in Scheiben und anschließend in ½ cm breite und 5 cm lange Streifen schneiden. Den Puderzucker in einem Topf bei milder Hitze hell karamellisieren lassen. Zwiebeln, Zucchini und gefrorene Paprika darin anschwitzen, Knoblauch und Thymian hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Balsamico-Essig dazugießen, die Brühe und das Olivenöl hinzufügen und das Gemüse zugedeckt im Kühlschrank mehrere Stunden, am besten über Nacht, ziehen lassen.
3.
Das Gemüse etwa 2 Stunden vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
4.
Die Hähnchen-Brustfilets aus der Marinade nehmen, die Marinade so weit abnehmen, dass noch eine dünne Schicht auf den Hähnchen bleibt. Nebeneinander auf das Backblech legen und etwa 30 Minuten im Ofen garen.
5.
Thymian und Knoblauch aus dem Gemüse wieder entfernen, die Hähnchen-Brustfilets mit dem Paprikagemüse auf vorgewärmten Tellern oder einer Platte anrichten.