Umgedrehte Lauchtorte

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Garzeit 10 Minuten
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
566 kcal
Fett:
39 g
Kohlenhydrate:
36 g
Eiweiß:
18 g

Zubereitung

 Den Porree in einem Sieb am besten über Nacht abgedeckt auftauen lassen; dann halbieren.
 Die Butter in einer beschichteten Pfanne von 24 cm Ø schmelzen lassen, das Wasser dazugießen und aufkochen lassen.
 Den Porree darin verteilen, mit Kümmel und Salz würzen und zugedeckt 5 Minuten kochen. Dann den Deckel abnehmen und bei starker Hitze kochen, bis das Wasser nahezu verdampft ist.
 Inzwischen das Mehl mit den Eiern, der sauren Sahne, Salz, Paprikapulver und Muskatblüte zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Teigmasse gleichmäßig über den Porree gießen und zugedeckt in etwa 5 bis 10 Minuten stocken lassen.
 Die Lauchtorte vorsichtig mit einem Pfannenwender vom Pfannenboden lösen. Einen vorgewärmten Teller oder eine Servierplatte (mit ca. 28 cm Ø) umgedreht auf die Pfanne legen und die Lauchtorte darauf stürzen. Sofort servieren.
Tipp
Dazu passt Tomatensalat. Der Teig wird besonders köstlich, wenn man den Weizen selbst zu feinem Mehl ausmahlt und mit den übrigen Zutaten verarbeitet.

Zutatenliste


Personenanzahl:
500 g bofrost* Porree
500 g
1 EL
Butter
250 ml
Wasser
1 gestr. TL
gemahlener Kümmel
1 gestr. TL
Salz
150 g
Mehl
5
Ei(er)
400 g
saure Sahne
2 gestr. TL
Salz
1 gestr. TL
edelsüßes Paprikapulver
1 Msp.
Muskatblüte
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Porree in einem Sieb am besten über Nacht abgedeckt auftauen lassen; dann halbieren.
2.
Die Butter in einer beschichteten Pfanne von 24 cm Ø schmelzen lassen, das Wasser dazugießen und aufkochen lassen.
3.
Den Porree darin verteilen, mit Kümmel und Salz würzen und zugedeckt 5 Minuten kochen. Dann den Deckel abnehmen und bei starker Hitze kochen, bis das Wasser nahezu verdampft ist.
4.
Inzwischen das Mehl mit den Eiern, der sauren Sahne, Salz, Paprikapulver und Muskatblüte zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Teigmasse gleichmäßig über den Porree gießen und zugedeckt in etwa 5 bis 10 Minuten stocken lassen.
5.
Die Lauchtorte vorsichtig mit einem Pfannenwender vom Pfannenboden lösen. Einen vorgewärmten Teller oder eine Servierplatte (mit ca. 28 cm Ø) umgedreht auf die Pfanne legen und die Lauchtorte darauf stürzen. Sofort servieren.