Bratkartoffelsalat mit Rostbratwürstl

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
10 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 10 Minuten Vorbereitungszeit
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte, Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
753 kcal
Fett:
60 g
Kohlenhydrate:
35 g
Eiweiß:
18 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
0,13 l
Gemüsebrühe
5 EL
Rotweinessig
1 EL
scharfer Senf
2 Scheibe(n)
Knoblauch
8 EL
mildes Olivenöl
1 Bund
Rucola
2 Bund
Frühlingzwiebeln
150 g bofrost* Brechbohnen
150 g
3 EL
Öl
800 g bofrost* Bratkartoffeln 1200 g
800 g
8 Stück bofrost* Original Nürnberger Rostbratwürstl
8 Stück
Salz
Zucker
Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer aus der Mühle
getrockneter Majoran
gemahlener Kümmel
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für das Dressing die Brühe mit Essig, Senf und Knoblauch in einem Rührbecher mit dem Stabmixer verrühren. Mit Salz, je 1 Prise Zucker und Cayennepfeffer würzen und das Olivenöl unterschlagen.
2.
Den Rucola verlesen, die harten Stiele entfernen, die Blätter waschen und trockenschleudern. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden, das dunkle Grün dabei weitgehend abschneiden. Die gefrorenen Brechbohnen 4 Minuten in Salzwasser kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.
3.
Für die Bratkartoffeln 1 bis 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die gefrorenen Bratkartoffeln darin anbraten, die Frühlingszwiebeln hinzufügen und einige Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, je 1 Prise Majoran und Kümmel würzen und in eine Schüssel geben. Die gefrorenen Rostbratwürstl im restlichen Öl bei mittlerer Hitze braten, in Scheiben schneiden und zu den Bratkartoffeln geben. Den Rucola und die Bohnen hinzufügen und mit dem Dressing marinieren.