Bunte Salatpause im Glas

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
785 kcal
Fett:
50 g
Kohlenhydrate:
48 g
Eiweiß:
37 g

Zubereitung

 Die tiefgefrorenen Hähnchen- Brustfiletstücke in einer heißen Pfanne mit dem Rapsöl ca. 2 Minuten mit Deckel anbraten. Danach ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze weiterbraten. Zwischendurch öfter vorsichtig wenden.
 Den Quinoa in ein feines Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. Die dreifache Menge leicht gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Quinoa mit Deckel etwa 12 Minuten kochen lassen. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und für 10 Minuten quellen lassen.
 In der Zwischenzeit leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, die tiefgefrorenen Karottenwürfel hinzugeben, aufkochen lassen und für ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe mit Deckel schonend garen.
 Währenddessen die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und würfeln. Die Avocado halbieren, das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Löffels vorsichtig entfernen und anschließend ebenfalls würfeln. Den Rucola waschen und putzen.
 Für die karamellisierten Walnüsse Wasser und Zucker in einer Pfanne aufkochen lassen. Die Walnüsse hinzugeben und so lange ständig Rühren, bis die Nüsse wieder glänzen.
 In der Zwischenzeit die Zwiebelwürfel auf einen flachen Teller geben und zugedeckt für wenige Minuten auftauen lassen.
 Für das Dressing Gemüsebrühe, Himbeeressig, Rapsöl, Senf, Honig und die Himbeeren in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Das Himbeerdressing als erstes in das Glas geben, anschließend Zwiebelwürfel, Karotten, Tomaten, Avocado darüber schichten. Als nächstes die Hähnchen-Brustfiletstücke, den Quinoa sowie die Walnüsse nacheinander in das Glas geben und zum Schluss den Rucola hinzugeben. Mit einem Deckel gut verschließen.
 Vor dem Verzehren das Glas schütteln, damit sich das Dressing mit allen Zutaten vermischt.
Tipp
Tipp: Der Salat eignet sich hervorragend zum Mitnehmen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 EL
Rapsöl
500 g bofrost* Hähnchen-Brustfiletstücke
500 g
125 g
Quinoa, trocken
100 g bofrost* Karottenwürfel
100 g
4 Stück
Tomaten
1 Stück
Avocado
50 g
Rucola
80 g
Walnüsse
60 g
Zucker
60 ml
Wasser
50 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
50 g
150 ml
Gemüsebrühe
30 ml
Himbeeressig
40 ml
Olivenöl
60 g bofrost* Himbeeren
60 g
1 TL
Senf
1 TL
Honig
4 Stück
Einmachgläser mit Deckel
Salz
Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die tiefgefrorenen Hähnchen- Brustfiletstücke in einer heißen Pfanne mit dem Rapsöl ca. 2 Minuten mit Deckel anbraten. Danach ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze weiterbraten. Zwischendurch öfter vorsichtig wenden.
2.
Den Quinoa in ein feines Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. Die dreifache Menge leicht gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Quinoa mit Deckel etwa 12 Minuten kochen lassen. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und für 10 Minuten quellen lassen.
3.
In der Zwischenzeit leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, die tiefgefrorenen Karottenwürfel hinzugeben, aufkochen lassen und für ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe mit Deckel schonend garen.
4.
Währenddessen die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und würfeln. Die Avocado halbieren, das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Löffels vorsichtig entfernen und anschließend ebenfalls würfeln. Den Rucola waschen und putzen.
5.
Für die karamellisierten Walnüsse Wasser und Zucker in einer Pfanne aufkochen lassen. Die Walnüsse hinzugeben und so lange ständig Rühren, bis die Nüsse wieder glänzen.
6.
In der Zwischenzeit die Zwiebelwürfel auf einen flachen Teller geben und zugedeckt für wenige Minuten auftauen lassen.
7.
Für das Dressing Gemüsebrühe, Himbeeressig, Rapsöl, Senf, Honig und die Himbeeren in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Das Himbeerdressing als erstes in das Glas geben, anschließend Zwiebelwürfel, Karotten, Tomaten, Avocado darüber schichten. Als nächstes die Hähnchen-Brustfiletstücke, den Quinoa sowie die Walnüsse nacheinander in das Glas geben und zum Schluss den Rucola hinzugeben. Mit einem Deckel gut verschließen.
9.
Vor dem Verzehren das Glas schütteln, damit sich das Dressing mit allen Zutaten vermischt.