Mini-Falafel-Waffel mit fruchtigem Gurkensalat und Rote Bete-Hummus

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte, für Kinder
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Das Paprika-Trio und die Mangowürfel in einem Gefäß über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
 Am nächsten Tag die Falafeln in ein Gefäß geben und bis zur weiteren Verwendung leicht antauen lassen. Für den Gurkensalat die Gurke längs halbieren und die Kerne mithilfe eines Löffels entfernen. Anschließend die Gurke in etwa 1 cm große Würfel schneiden und mit den Mangowürfeln und dem Paprika-Trio in eine Salatschüssel geben. Die Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen.
 Für das Dressing drei Viertel des Zitronensafts und der Schale zusammen mit zwei Dirttel des Sesamöls vermengen. Die gehackte Chili sowie die gehackten Kräuter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über den Salat geben, gut durchmengen und ziehen lassen.
 Das Waffeleisen aufheizen. Für die Falafel-Waffeln jeweils 2 Falafeln pro Seite in ein belgisches Waffeleisen geben und mit etwas Druck langsam schließen. Nun etwa 5 Minuten backen und mit den weiteren Falafeln ebenso verfahren.
 Für das Rote Bete-Hummus die Rote Bete grob würfeln und zusammen mit der gehackten Knoblauchzehe, dem restlichen Sesamöl, Sesampaste, dem restlichen Zitronensaft, Kumin und Joghurt in einen Becher geben. Alles gut pürieren und zum Schluss mit Schwarzkümmel und Zitronenmelisse vermengen.
 Nun jeweils 4 Falafel-Waffeln auf einen Teller geben. Mit einem Klecks Hummus garnieren und den Salat dazugeben. Den restlichen Hummus in einer Schale servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g bofrost* Paprika-Trio
200 g
150 g bofrost* Mangowürfel
150 g
16 Stück bofrost* Falafel
16 Stück
1 Stück
Gurke
1 Stück
Zitrone
3 EL
Sesamöl, geröstet
1 g
getrocknete Chili
5 g
frische Minze
10 g
Koriander
1 Prise
Salz, Pfeffer
250 g
rote Beete
1 Stück
Knoblauchzehe
1 EL
Sesampaste
1 TL
Kumin
50 g
Joghurt
1 TL
Schwarzkümmel
5 g
Zitronenmelisse
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Das Paprika-Trio und die Mangowürfel in einem Gefäß über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
2.
Am nächsten Tag die Falafeln in ein Gefäß geben und bis zur weiteren Verwendung leicht antauen lassen. Für den Gurkensalat die Gurke längs halbieren und die Kerne mithilfe eines Löffels entfernen. Anschließend die Gurke in etwa 1 cm große Würfel schneiden und mit den Mangowürfeln und dem Paprika-Trio in eine Salatschüssel geben. Die Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen.
3.
Für das Dressing drei Viertel des Zitronensafts und der Schale zusammen mit zwei Dirttel des Sesamöls vermengen. Die gehackte Chili sowie die gehackten Kräuter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über den Salat geben, gut durchmengen und ziehen lassen.
4.
Das Waffeleisen aufheizen. Für die Falafel-Waffeln jeweils 2 Falafeln pro Seite in ein belgisches Waffeleisen geben und mit etwas Druck langsam schließen. Nun etwa 5 Minuten backen und mit den weiteren Falafeln ebenso verfahren.
5.
Für das Rote Bete-Hummus die Rote Bete grob würfeln und zusammen mit der gehackten Knoblauchzehe, dem restlichen Sesamöl, Sesampaste, dem restlichen Zitronensaft, Kumin und Joghurt in einen Becher geben. Alles gut pürieren und zum Schluss mit Schwarzkümmel und Zitronenmelisse vermengen.
6.
Nun jeweils 4 Falafel-Waffeln auf einen Teller geben. Mit einem Klecks Hummus garnieren und den Salat dazugeben. Den restlichen Hummus in einer Schale servieren.