Zitronen-Hühnchen auf Rucola mit Champignons und Himbeervinaigrette

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte die zusätzliche Garzeit des Zitronen-Hühnchens beachten.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
501 kcal
Fett:
38 g
Kohlenhydrate:
9 g
Eiweiß:
33 g

Zubereitung

 Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze 200°C) vorheizen. Das Zitronen-Hühnchen in der Schale ohne Folie auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 60 Minuten (70 Minuten bei Ober/Unterhitze) backen.
 Für die Himbeervinaigrette den Balsamico-Essig mit dem Senf, dem Zucker und den Himbeeren mit Hilfe eines Pürierstabs mixen. Eventuell alles durch ein feines Haarsieb pressen, damit keine Kerne in der Vinaigrette verbleiben. Das übrige Olivenöl in einem dünnen Strahl laufend mit einem Schneebesen einrühren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Die unteren Stiele der Rucola-Blätter abtrennen und die Rucola Blätter waschen.
 Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Öl goldgelb rösten.
 Die Champignons putzen, halbieren und in etwas Öl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
 Den Rucola auf Tellern anrichten, die gebratenen Champignons darauf verteilen und mit der Himbeervinaigrette beträufeln. Das fertige Zitronen-Hühnchen aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Salattellern anrichten. Zum Schluss die gerösteten Pinienkerne darüber streuen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Päckchen bofrost* Zitronen-Hühnchen
1 Päckchen
bofrost*Zitronen-Hühnchen
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
4 EL
Balsamicoessig
1 TL
Senf, mittelschafr
1 TL
Zucker
80 g bofrost* Himbeeren
80 g
100 ml
Olivenöl
300 g
Rucola
50 g
Pinienkerne
200 g
Champignons
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze 200°C) vorheizen. Das Zitronen-Hühnchen in der Schale ohne Folie auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 60 Minuten (70 Minuten bei Ober/Unterhitze) backen.
2.
Für die Himbeervinaigrette den Balsamico-Essig mit dem Senf, dem Zucker und den Himbeeren mit Hilfe eines Pürierstabs mixen. Eventuell alles durch ein feines Haarsieb pressen, damit keine Kerne in der Vinaigrette verbleiben. Das übrige Olivenöl in einem dünnen Strahl laufend mit einem Schneebesen einrühren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die unteren Stiele der Rucola-Blätter abtrennen und die Rucola Blätter waschen.
4.
Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Öl goldgelb rösten.
5.
Die Champignons putzen, halbieren und in etwas Öl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Den Rucola auf Tellern anrichten, die gebratenen Champignons darauf verteilen und mit der Himbeervinaigrette beträufeln. Das fertige Zitronen-Hühnchen aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Salattellern anrichten. Zum Schluss die gerösteten Pinienkerne darüber streuen.