Zubereitung

1
 Am Vortag den Broccoli, die Tomatensuppe, die Würstchen und den Lachs zum Auftauen in separaten abgedeckten Gefäßen in den Kühlschrank geben.
2
 Einen großen Topf mit Wasser auf dem Herd erhitzen und das Wasser kräftig salzen.
3
 Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit den Zwiebelwürfeln in einer Pfanne mit dem Olivenöl anschwitzen. Den aufgetauten Broccoli in kleine Stücke schneiden und kurz mitbraten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
4
 Die Spaghetti in das kochende Wasser geben und bissfest kochen. Anschließend die Nudeln abgießen, kurz kalt abschrecken und abtropfen lassen.
5
 Den Lachs mit kaltem Wasser abwaschen, auf einem Küchenpapier trocknen und in kleine Stücke schneiden. Die Würstchen und den Mozzarella ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
6
 Zwei Drittel der Eier mit der Milch und dem Kräuterfrischkäse vermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
7
 Für die ersten Nester die Hälfte der Nudeln mit dem Milch-Ei-Frischkäse-Gemisch, dem Broccoli und dem Lachs vermengen. Anschließend auf die leeren Mulden verteilen und etwas Mozzarella darauf geben.
8
 Für die zweite Variante die Tomatensuppe mit einem Drittel der Eier vermengen, die Würstchenstücke hinzugeben und ebenfalls auf die Mulden verteilen sowie etwas Mozzarella darauf geben.
9
 Alle Nester im Ofen für ca. 20 Minuten goldbraun backen und lauwarm servieren.

Unser Tipp

In der Mitte der Nester können Sie eine Extraportion Gemüse für die Kleinen unter dem Käse verstecken.

Ähnliche Rezepte

Bunte Pasta-Nester mit Gemüse-Versteck

leicht 30 min

Zutaten

200 g bofrost* Broccoli-Röschen 1000 g
200 g
200 ml bofrost* Tomatensuppe „della Mamma"
200 ml
Vegan
4 Stück bofrost* Wiener Würstchen
4 Stück
Qualitätsfleisch aus Deutschland
150 g bofrost* Lachsfilet, naturbelassen
150 g
Stiftung Warentest
ASC
1 Stück
Knoblauchzehe
3 EL bofrost* Zwiebelwürfel
3 EL
3 EL
Ölivenöl
300 g
Spaghetti
300 g
Mozzarella
3 Stück
Eier
100 ml
Milch
150 g
Kräuterfrischkäse
1 Prise
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1.
Am Vortag den Broccoli, die Tomatensuppe, die Würstchen und den Lachs zum Auftauen in separaten abgedeckten Gefäßen in den Kühlschrank geben.
2.
Einen großen Topf mit Wasser auf dem Herd erhitzen und das Wasser kräftig salzen.
3.
Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit den Zwiebelwürfeln in einer Pfanne mit dem Olivenöl anschwitzen. Den aufgetauten Broccoli in kleine Stücke schneiden und kurz mitbraten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
4.
Die Spaghetti in das kochende Wasser geben und bissfest kochen. Anschließend die Nudeln abgießen, kurz kalt abschrecken und abtropfen lassen.
5.
Den Lachs mit kaltem Wasser abwaschen, auf einem Küchenpapier trocknen und in kleine Stücke schneiden. Die Würstchen und den Mozzarella ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
6.
Zwei Drittel der Eier mit der Milch und dem Kräuterfrischkäse vermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
7.
Für die ersten Nester die Hälfte der Nudeln mit dem Milch-Ei-Frischkäse-Gemisch, dem Broccoli und dem Lachs vermengen. Anschließend auf die leeren Mulden verteilen und etwas Mozzarella darauf geben.
8.
Für die zweite Variante die Tomatensuppe mit einem Drittel der Eier vermengen, die Würstchenstücke hinzugeben und ebenfalls auf die Mulden verteilen sowie etwas Mozzarella darauf geben.
9.
Alle Nester im Ofen für ca. 20 Minuten goldbraun backen und lauwarm servieren.

Ihre bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Sie haben die Wahl bei der Bezahlung. Entscheiden Sie beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen stehen Ihnen Ihr Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht Ihren Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.