Gorgonzolaspätzle mit Basilikum

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
15 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
763 kcal
Fett:
46 g
Kohlenhydrate:
60 g
Eiweiß:
28 g

Zubereitung

 Für die Gorgonzolasoße die Brühe erwärmen, Sahne und Gorgonzola hinzufügen und bis knapp unter dem Siedepunkt erhitzen. Knoblauch, Pfeffer, 1 Prise Cayennepfeffer und Butter hinzufügen und die Soße mit dem Stabmixer glatt mixen. Die Birnenscheibe und die Vanilleschote dazugeben und einige Minuten darin ziehen lassen, anschließend wieder entfernen.
 Für die Spätzle die gefrorenen Eierspätzle in der Gorgonzolasoße in einer Pfanne etwa 10 Minuten erhitzen. Das Basilikum dazugeben und die Spätzle mit 1 Prise Muskatnuss würzen.
 Die Gorgonzolaspätzle auf vorgewärmten Pastatellern anrichten, etwas Pfeffer darüber mahlen und mit Basilikumblättern garnieren.
Tipp
Statt Basilikum passen auch sehr gut ein paar Salbeiblätter in die Gorgonzolasoße. Dafür etwa 4 bis 6 Salbeiblätter waschen, trockenschütteln und klein schneiden und unter die Spätzle mit der Gorgonzolasoße mischen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
¼ l
Gemüsebrühe
70 g
Sahne
160 g
Gorgonzola
2 Scheibe(n)
Knoblauch
1 EL
Butter
1 Scheibe(n)
Birne
¼
Vanilleschote(n)
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer
500 g bofrost* Original "Schwäbische Spätzle"
500 g
1 EL
klein geschnittenes Basilikum
frisch geriebene Muskatnuss
Pfeffer aus der Mühle
Basilikumblätter zum Garnieren
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für die Gorgonzolasoße die Brühe erwärmen, Sahne und Gorgonzola hinzufügen und bis knapp unter dem Siedepunkt erhitzen. Knoblauch, Pfeffer, 1 Prise Cayennepfeffer und Butter hinzufügen und die Soße mit dem Stabmixer glatt mixen. Die Birnenscheibe und die Vanilleschote dazugeben und einige Minuten darin ziehen lassen, anschließend wieder entfernen.
2.
Für die Spätzle die gefrorenen Eierspätzle in der Gorgonzolasoße in einer Pfanne etwa 10 Minuten erhitzen. Das Basilikum dazugeben und die Spätzle mit 1 Prise Muskatnuss würzen.
3.
Die Gorgonzolaspätzle auf vorgewärmten Pastatellern anrichten, etwas Pfeffer darüber mahlen und mit Basilikumblättern garnieren.