Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Hotdogs mit Weißwurstsalat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
688 kcal
Fett:
43 g
Kohlenhydrate:
51 g
Eiweiß:
24 g

Zubereitung

1.
1. Die gefrorenen Laugenstangen ca. 15 Min. bei Raumtemperatur antauen lassen. 2. Währenddessen leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die tiefgefrorenen Weißwürste hinzugeben, aufkochen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze mit Deckel kochen lassen. Danach vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten mit Deckel ziehen lassen. 3. Die Laugenstangen im vorgeheizten Backofen in der mittleren Schiene bei 200 °C (Umluft ca. 180 °C) ca. 18 Min. oder bis zur gewünschten Bräune backen. 4. Inzwischen den Feldsalat verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Radieschen putzen, waschen und vierteln. Die Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. 5. Die Weißwürste aus dem Wasser nehmen, abtropfen und leicht abkühlen lassen. Für die Vinaigrette den Essig mit Senf, Salz und Pfeffer verrühren, nach und nach das Öl unterschlagen. Nach Belieben noch etwas Gewürzgurkensud unterrühren. 6. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Weißwürste pellen und in Scheiben schneiden. Mit den Radieschen, den Gurken, der Zwiebel, dem Schnittlauch und der Vinaigrette in einer Schüssel vermischen. 7. Laugenstangen von oben längs einschneiden und etwas aushöhlen und den Wurstsalat hineingeben.
Tipp
(Foto: vorne) Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit.

Zutatenliste


Personenanzahl:
8 Stück
bofrost*Original Münchener Weißwurst
Produkt aktuell nicht erhältlich
4 Stück
Laugenstangen - zum Selberbacken
(10 Bewertungen)
(Pro Stück € 0,50 / 1000 g = € 4,95)
4,95 € 10 Stück + 20 g Salz = 1020 g
200 g
Feldsalat
1 Bund
Radieschen
3 Stück
Gewürzgurken
1 Stück
Zwiebel
5 EL
Weißweinessig
1 EL
süßer Senf
4 EL
Öl
1 Bund
Schnittlauch
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
688 kcal
Fett:
43 g
Kohlenhydrate:
51 g
Eiweiß:
24 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
8 Stück
bofrost*Original Münchener Weißwurst
Produkt aktuell nicht erhältlich
4 Stück
Laugenstangen - zum Selberbacken
(10 Bewertungen)
(Pro Stück € 0,50 / 1000 g = € 4,95)
4,95 € 10 Stück + 20 g Salz = 1020 g
200 g
Feldsalat
1 Bund
Radieschen
3 Stück
Gewürzgurken
1 Stück
Zwiebel
5 EL
Weißweinessig
1 EL
süßer Senf
4 EL
Öl
1 Bund
Schnittlauch
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
1. Die gefrorenen Laugenstangen ca. 15 Min. bei Raumtemperatur antauen lassen. 2. Währenddessen leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die tiefgefrorenen Weißwürste hinzugeben, aufkochen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze mit Deckel kochen lassen. Danach vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten mit Deckel ziehen lassen. 3. Die Laugenstangen im vorgeheizten Backofen in der mittleren Schiene bei 200 °C (Umluft ca. 180 °C) ca. 18 Min. oder bis zur gewünschten Bräune backen. 4. Inzwischen den Feldsalat verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Radieschen putzen, waschen und vierteln. Die Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. 5. Die Weißwürste aus dem Wasser nehmen, abtropfen und leicht abkühlen lassen. Für die Vinaigrette den Essig mit Senf, Salz und Pfeffer verrühren, nach und nach das Öl unterschlagen. Nach Belieben noch etwas Gewürzgurkensud unterrühren. 6. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Weißwürste pellen und in Scheiben schneiden. Mit den Radieschen, den Gurken, der Zwiebel, dem Schnittlauch und der Vinaigrette in einer Schüssel vermischen. 7. Laugenstangen von oben längs einschneiden und etwas aushöhlen und den Wurstsalat hineingeben.
Tipp
(Foto: vorne) Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular