Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Eigenschaften:

ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
260 kcal
Fett:
12 g
Kohlenhydrate:
12 g
Eiweiß:
20 g

Zubereitung

1
 Die Lammrücken-Medaillons zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 2 Stunden (im Kühlschrank etwa 4 Stunden) auftauen. Den Backofen auf 80 °C (Ober-/Unterhitze, 60 °C Umluft) vorheizen und das Fleisch aus der Folie nehmen. Zwei Drittel des Öls in einer Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen und die Medaillons darin auf jeder Seite 4–5 Minuten braten. In Alufolie wickeln und im Backofen warm halten.
2
 Die Rote Bete würfeln, den Ingwer schälen und fein würfeln. In der Pfanne das restliche Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Rote Bete darin anbraten. Den Ingwer zugeben und mitbraten, dann die Fenchelsamen zugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
3
 Mit dem Rotwein ablöschen und die Crema di Balsamico zugeben. Bei reduzierter Temperatur weiterköcheln, bis die Sauce etwas andickt und das Gemüse davon wie mit einer Glasur überzogen ist. Dann den Gorgonzola darüberkrümeln.
4
 Die Kräuterbutter zerlassen. Lammrücken-Medaillons und Rote Bete auf großen weißen Tellern anrichten und die Medaillons mit der Kräuterbutter beträufeln. Den Tellerrand mit etwas Crema di Balsamico dekorieren.

Unser Tipp

aus dem Kochbuch "Frühling, Sommer, Herbst und lecker" Rubrik Herbst. Bitte die zusätzliche Auftauzeit beachten. Tipp: Als Beilage schmeckt bofrost*Kartoffel-Sahne-Gratin oder ein knuspriges Baguette.

Ähnliche Rezepte

Lammrücken-Medaillons mit gebratener Roter Bete

mittel 25 min

Zutaten

8 Stück bofrost* Lammrücken-Medaillons
8 Stück
bofrost*Lammrücken-Medaillons
3 EL
Olivenöl
500 g
Rote Bete, geschält, vorgekocht
1 Stück
Ingwer (2 cm)
1 EL
Fenchelsamen
1 Prise
Salz
1 Prise
schwarzer Pfeffer
100 ml
kräftiger trockener Rotwein (z. B. Montepulciano)
2 EL
Crema di Balsamico
50 g
Gorgonzola
2 EL
Kräuterbutter

Zubereitung

1.
Die Lammrücken-Medaillons zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 2 Stunden (im Kühlschrank etwa 4 Stunden) auftauen. Den Backofen auf 80 °C (Ober-/Unterhitze, 60 °C Umluft) vorheizen und das Fleisch aus der Folie nehmen. Zwei Drittel des Öls in einer Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen und die Medaillons darin auf jeder Seite 4–5 Minuten braten. In Alufolie wickeln und im Backofen warm halten.
2.
Die Rote Bete würfeln, den Ingwer schälen und fein würfeln. In der Pfanne das restliche Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Rote Bete darin anbraten. Den Ingwer zugeben und mitbraten, dann die Fenchelsamen zugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Mit dem Rotwein ablöschen und die Crema di Balsamico zugeben. Bei reduzierter Temperatur weiterköcheln, bis die Sauce etwas andickt und das Gemüse davon wie mit einer Glasur überzogen ist. Dann den Gorgonzola darüberkrümeln.
4.
Die Kräuterbutter zerlassen. Lammrücken-Medaillons und Rote Bete auf großen weißen Tellern anrichten und die Medaillons mit der Kräuterbutter beträufeln. Den Tellerrand mit etwas Crema di Balsamico dekorieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.