Hermann-Waffeln mit Kompott und Vanillesahne

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
624 kcal
Fett:
26 g
Kohlenhydrate:
86 g
Eiweiß:
10 g

Zubereitung

 Die feine Obstmischung 2 Stunden bei Zimmertemperatur antauen lassen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben.
 500 g feine Obstmischung in einen Topf geben und mit Vanillemark, Zimt und Zucker verrühren. Die Mischung unter Rühren aufkochen und 5 Minuten sanft köcheln lassen. Dann Vanillepuddingpulver mit Apfelsaft glatt rühren und unter die köchelnden Beeren rühren. Alles aufkochen lassen und 1 Minute kochen lassen, bis die Masse andickt. Dann vom Herd ziehen und die beiseitegelegten Früchte unterrühren. Alles abkühlen lassen.
 Für die Vanillesahne die Sahne steif schlagen. Mascarpone mit Puderzucker und Vanilleextrakt verquirlen und die geschlagene Sahne unterheben. Bis zur Verwendung kühl stellen.
 Für den Waffelteig die Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. In einer zweiten Schüssel Zucker mit Butter schaumig quirlen. Einzeln die Eigelb darunterquirlen. Dann nach und nach den Hermann-Teig. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und darübersieben. Alles gleichmäßig unterheben. Zum Schluss den Eischnee unterheben.
 Das Waffeleisen vorheizen und nach und nach 12 Waffeln backen. Dabei das Waffeleisen vor jeder Waffel dünn mit Speiseöl einfetten.
 Die Waffeln mit Puderzucker bestäuben und am besten noch warm mit einem Klecks Vanillesahne und etwas Beerenkompott servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
750 g bofrost* Feine Obstmischung
750 g
1
Vanilleschote
1 Prise
Zimt
100 g
Zucker
½ TL
Vanillepuddingpulver
1 EL
Apfelsaft
200 ml
Sahne
150 g
Mascarpone
1 EL
Puderzucker
½ TL
Vanilleextrakt
4
Eier (Gr. M)
1 Prise
Salz
50 g
Zucker
200 g
zimmerwarme Butter
1 Portion(en)
Hermann-Teig (ca. 200 g)
200 g
Weizenmehl
50 g
Speisestärke
½ Päckchen
Backpulver
Speiseöl für das Waffeleisen
Puderzucker zum Bestäuben
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die feine Obstmischung 2 Stunden bei Zimmertemperatur antauen lassen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben.
2.
500 g feine Obstmischung in einen Topf geben und mit Vanillemark, Zimt und Zucker verrühren. Die Mischung unter Rühren aufkochen und 5 Minuten sanft köcheln lassen. Dann Vanillepuddingpulver mit Apfelsaft glatt rühren und unter die köchelnden Beeren rühren. Alles aufkochen lassen und 1 Minute kochen lassen, bis die Masse andickt. Dann vom Herd ziehen und die beiseitegelegten Früchte unterrühren. Alles abkühlen lassen.
3.
Für die Vanillesahne die Sahne steif schlagen. Mascarpone mit Puderzucker und Vanilleextrakt verquirlen und die geschlagene Sahne unterheben. Bis zur Verwendung kühl stellen.
4.
Für den Waffelteig die Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. In einer zweiten Schüssel Zucker mit Butter schaumig quirlen. Einzeln die Eigelb darunterquirlen. Dann nach und nach den Hermann-Teig. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und darübersieben. Alles gleichmäßig unterheben. Zum Schluss den Eischnee unterheben.
5.
Das Waffeleisen vorheizen und nach und nach 12 Waffeln backen. Dabei das Waffeleisen vor jeder Waffel dünn mit Speiseöl einfetten.
6.
Die Waffeln mit Puderzucker bestäuben und am besten noch warm mit einem Klecks Vanillesahne und etwas Beerenkompott servieren.