Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Spiegelei im Kartoffelnest mit Blattspinat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, für Kinder
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
376 kcal
Fett:
18 g
Kohlenhydrate:
36 g
Eiweiß:
17 g

Zubereitung

1.
1. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser 25 Minuten garen, dann das Wasser abgießen und ausdämpfen lassen. 1/3 der Eier trennen und die Kartoffeln mit der Butter und den Eigelben verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 2. Den tiefgefrorenen Spinat ohne Wasserzugabe mit Deckel aufkochen lassen und anschließend gut ausdrücken. 3. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel anschwitzen. Den Knoblauch und den Spinat dazugeben und verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 4. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel füllen und große Kringel (ca.10 cm Durchmesser) auf das Backblech spritzen. 5. In die Kringel den Spinat füllen und mit einem Löffel eine Mulde formen. In die Mulde ein aufgeschlagenes Ei hineingleiten lassen. Die Kartoffelnester im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 20 Minuten backen. Tipp: Wer den Spinat lieber etwas kräftiger im Geschmack mag, kann einen würzigen Käse ( z.B. Gorgonzola) beim Erhitzen in der Pfanne dazugeben.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 kg
mehlig kochende Kartoffeln
20 g
Butter
6 Stück
Eier
2 Prise(n)
Salz
2 Prise(n)
Pfeffer
2 Prise(n)
Muskat
500 g
Blattspinat
5,25 € 1000 g
1 Zehe
Knoblauch
2 EL
Rapsöl
1 EL
Zwiebelwürfel 1000 g
4,95 € 1000 g
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, für Kinder
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
376 kcal
Fett:
18 g
Kohlenhydrate:
36 g
Eiweiß:
17 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 kg
mehlig kochende Kartoffeln
20 g
Butter
6 Stück
Eier
2 Prise(n)
Salz
2 Prise(n)
Pfeffer
2 Prise(n)
Muskat
500 g
Blattspinat
5,25 € 1000 g
1 Zehe
Knoblauch
2 EL
Rapsöl
1 EL
Zwiebelwürfel 1000 g
4,95 € 1000 g
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
1. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser 25 Minuten garen, dann das Wasser abgießen und ausdämpfen lassen. 1/3 der Eier trennen und die Kartoffeln mit der Butter und den Eigelben verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 2. Den tiefgefrorenen Spinat ohne Wasserzugabe mit Deckel aufkochen lassen und anschließend gut ausdrücken. 3. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel anschwitzen. Den Knoblauch und den Spinat dazugeben und verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 4. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel füllen und große Kringel (ca.10 cm Durchmesser) auf das Backblech spritzen. 5. In die Kringel den Spinat füllen und mit einem Löffel eine Mulde formen. In die Mulde ein aufgeschlagenes Ei hineingleiten lassen. Die Kartoffelnester im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 20 Minuten backen. Tipp: Wer den Spinat lieber etwas kräftiger im Geschmack mag, kann einen würzigen Käse ( z.B. Gorgonzola) beim Erhitzen in der Pfanne dazugeben.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular