Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Eigenschaften:

ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
238 kcal
Fett:
10 g
Kohlenhydrate:
14 g
Eiweiß:
23 g

Zubereitung

1
 Die Hähnchen-Filetinis bei Zimmertemperatur etwa 2,5 Stunden (im Kühlschrank etwa 4,5 Stunden) zugedeckt auftauen, danach trocken tupfen. Die tiefgefrorenen Paprikawürfel auf einem Teller auslegen und zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 2 Stunden (im Kühlschrank 4 ½ Stunden) auftauen.
2
 Das Fleisch in feine Streifen schneiden und in einer Schüssel mit Speisestärke, jeweils der Hälfte des Sesamöls und der Sojasauce sowie den Nori-Algen-Flocken (ein paar zum Bestreuen zurückhalten) 10 Minuten marinieren.
3
 In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen, den Ingwer schälen und beides in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken.
4
 Das Rapsöl in einem Wok erhitzen und die Filetinis darin 7–10 Minuten braten. Jeweils die Hälfte des Ingwers und Knoblauchs zufügen und kurz mitbraten. Alles aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
5
 Im Bratfett Paprikawürfel und Frühlingszwiebeln 3–5 Minuten andünsten und den restlichen Ingwer sowie Knoblauch hinzufügen. Das Fleisch zum Gemüse geben und die Mischung mit der restlichen Sojasauce, Essig, Reiswein, Honig und dem restlichen Sesamöl abschmecken. Mit Nori-Flocken bestreut servieren.

Unser Tipp

aus dem Kochbuch "Frühling, Sommer, Herbst und lecker" Rubrik Frühling. Bitte die zusätzliche Auftauzeit beachten. Tipp: Dazu passen asiatische Eier- oder Glasnudeln.

Ähnliche Rezepte

Asia-Wok mit Ingwer

leicht 30 min

Zutaten

400 g bofrost* Hähnchen-Filetinis
400 g
500 g bofrost* Paprika-Trio
500 g
1 TL
Speisestärke
2 TL
helles Sesamöl
2 EL
Sojasauce
TL
Nori-Algen-Flocken (alternativ 1 EL Austernsauce),
2 TL
Frühlingszwiebeln
1 Stück
Ingwer (3 cm)
2 Zehe(n)
Knoblauch
3 EL
Rapsöl
1 EL
Reiseessig (alternativ Apfelessig)
2 EL
Reiswein (alternativ Sherry)
1 EL
Honig

Zubereitung

1.
Die Hähnchen-Filetinis bei Zimmertemperatur etwa 2,5 Stunden (im Kühlschrank etwa 4,5 Stunden) zugedeckt auftauen, danach trocken tupfen. Die tiefgefrorenen Paprikawürfel auf einem Teller auslegen und zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 2 Stunden (im Kühlschrank 4 ½ Stunden) auftauen.
2.
Das Fleisch in feine Streifen schneiden und in einer Schüssel mit Speisestärke, jeweils der Hälfte des Sesamöls und der Sojasauce sowie den Nori-Algen-Flocken (ein paar zum Bestreuen zurückhalten) 10 Minuten marinieren.
3.
In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen, den Ingwer schälen und beides in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken.
4.
Das Rapsöl in einem Wok erhitzen und die Filetinis darin 7–10 Minuten braten. Jeweils die Hälfte des Ingwers und Knoblauchs zufügen und kurz mitbraten. Alles aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
5.
Im Bratfett Paprikawürfel und Frühlingszwiebeln 3–5 Minuten andünsten und den restlichen Ingwer sowie Knoblauch hinzufügen. Das Fleisch zum Gemüse geben und die Mischung mit der restlichen Sojasauce, Essig, Reiswein, Honig und dem restlichen Sesamöl abschmecken. Mit Nori-Flocken bestreut servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.