Azteken-Auflauf

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
50 min
Abkühlzeit:
20 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Backzeit 20 Minuten, Zeit zum Ziehen: 20 Min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
861 kcal
Fett:
46 g
Kohlenhydrate:
60 g
Eiweiß:
53 g

Zubereitung

 Die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Wasser bissfest garen. In ein Sieb abgießen und kurz abschrecken.
 Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin mit den Sonnenblumenkernen unter Rühren andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und unter Rühren 5 Minuten krümelig braten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kidneybohnen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Das Tomatenmark zum Hackfleisch geben und unterrühren. Beide Bohnensorten, Mais und Paprika ebenfalls hinzufügen und kurz andünsten. Etwa 300 ml Wasser oder nach Belieben Gemüsebrühe dazugießen und alles kurz köcheln lassen. Die Hackfleisch-Gemüse-Mischung mit Salz, 1 Prise Pfeffer und und der Gewürzmischung kräftig abschmecken.
 Die Nudeln, die Hälfte des Käses und die Hack-Gemüse-Mischung abwechselnd in eine Auflaufform schichten, mit dem restlichen Käse bestreuen und im Ofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten goldbraun backen.
Tipp
Die Hackfleisch-Gemüse-Mischung eignet sich auch wunderbar als Füllung für überbackene Pfannkuchen: Für die Pfannkuchen 100 g Mehl in eine Schüssel geben und mit 300 ml Milch und 3 Eiern glatt rühren. Den Teig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Nach Belieben können Sie noch 1 bis 2 EL braune Butter und 2 EL bofrost*Kräuterprofi „Kräutermischung“ unterrühren. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen und dann portionsweise dünne Pfannkuchen backen. Die Pfannkuchen mit der Hackmischung füllen und in eine gefettete Auflaufform legen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200°C 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
250 g
Penne
2 Zehe(n)
Knoblauch
2 EL
Öl
150 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
150 g
2 EL
Sonnenblumenkerne
500 g
gemischtes Hackfleisch
1 Dose(n)
Kidneybohnen
5 EL
Tomatenmark
100 g bofrost* Prinzessbohnen
100 g
100 g bofrost* Mais, extra süß
100 g
100 g bofrost* Paprika-Trio
100 g
3 EL
Mexikanische Gewürzmischung (Fertigprodukt)
200 g
geriebener Käse (z.B. Emmentaler)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Wasser bissfest garen. In ein Sieb abgießen und kurz abschrecken.
2.
Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin mit den Sonnenblumenkernen unter Rühren andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und unter Rühren 5 Minuten krümelig braten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kidneybohnen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Das Tomatenmark zum Hackfleisch geben und unterrühren. Beide Bohnensorten, Mais und Paprika ebenfalls hinzufügen und kurz andünsten. Etwa 300 ml Wasser oder nach Belieben Gemüsebrühe dazugießen und alles kurz köcheln lassen. Die Hackfleisch-Gemüse-Mischung mit Salz, 1 Prise Pfeffer und und der Gewürzmischung kräftig abschmecken.
4.
Die Nudeln, die Hälfte des Käses und die Hack-Gemüse-Mischung abwechselnd in eine Auflaufform schichten, mit dem restlichen Käse bestreuen und im Ofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten goldbraun backen.