Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Eigenschaften:

ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
240 kcal
Fett:
11 g
Kohlenhydrate:
12 g
Eiweiß:
21 g

Zubereitung

1
 Die Hähnchen-Brustfilets abgedeckt 6 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen.
2
 Die Hähnchen-Brustfilets waschen, trocknen, in 2 cm große Würfel schneiden, salzen und pfeffern.
3
 Die Birnen gründlich waschen und trocknen, dann vierteln, die Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch achteln.
4
 Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die tiefgefrorenen Zwiebelwürfel zugeben und unter Rühren darin andünsten, dann die Hähnchenwürfel hinzufügen und 1–2 Minuten braten. Die Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt dazugeben und nochmals 1–2 Minuten braten.
5
 Die Birnen und die tiefgefrorenen Bohnen hinzufügen und ca. 1 Minute unter Rühren andünsten. Die Brühe und den Zitronensaft angießen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten mit geschlossenem Deckel garen.
6
 Die Walnüsse hacken. Den Birnen-Bohnen-Hähnchen-Topf auf Tellern anrichten und mit Petersilie und Walnüssen garniert servieren. Dazu passt ein französisches Landbrot mit Walnüssen.

Ähnliche Rezepte

Birnen, Bohnen und Hähnchen im Topf

leicht 30 min

Zutaten

2 Stück bofrost* Hähnchenbrust-Filets, naturbelassen
2 Stück
200 g bofrost* Prinzessbohnen
200 g
¼ TL
Salz
¼ TL
Pfeffer
2
Birnen
3 EL bofrost* Zwiebelwürfel
3 EL
1 EL
Sonnenblumenöl
2
Wacholderbeeren
1
Lorbeerblatt
150 ml
Gemüsebrühe
2 EL
Zitronensaft
2 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
2 EL
2 EL
Walnüsse

Zubereitung

1.
Die Hähnchen-Brustfilets abgedeckt 6 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen.
2.
Die Hähnchen-Brustfilets waschen, trocknen, in 2 cm große Würfel schneiden, salzen und pfeffern.
3.
Die Birnen gründlich waschen und trocknen, dann vierteln, die Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch achteln.
4.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die tiefgefrorenen Zwiebelwürfel zugeben und unter Rühren darin andünsten, dann die Hähnchenwürfel hinzufügen und 1–2 Minuten braten. Die Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt dazugeben und nochmals 1–2 Minuten braten.
5.
Die Birnen und die tiefgefrorenen Bohnen hinzufügen und ca. 1 Minute unter Rühren andünsten. Die Brühe und den Zitronensaft angießen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten mit geschlossenem Deckel garen.
6.
Die Walnüsse hacken. Den Birnen-Bohnen-Hähnchen-Topf auf Tellern anrichten und mit Petersilie und Walnüssen garniert servieren. Dazu passt ein französisches Landbrot mit Walnüssen.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.