Birnen, Bohnen und Hähnchen im Topf

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
222 kcal
Fett:
11 g
Kohlenhydrate:
18 g
Eiweiß:
12 g

Zubereitung

 Die Hähnchen-Brustfilets abgedeckt 6 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen.
 Die Hähnchen-Brustfilets waschen, trocknen, in 2 cm große Würfel schneiden, salzen und pfeffern.
 Die Birnen gründlich waschen und trocknen, dann vierteln, die Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch achteln.
 Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die tiefgefrorenen Zwiebelwürfel zugeben und unter Rühren darin andünsten, dann die Hähnchenwürfel hinzufügen und 1–2 Minuten braten. Die Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt dazugeben und nochmals 1–2 Minuten braten.
 Die Birnen und die tiefgefrorenen Bohnen hinzufügen und ca. 1 Minute unter Rühren andünsten. Die Brühe und den Zitronensaft angießen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten mit geschlossenem Deckel garen.
 Die Walnüsse hacken. Den Birnen-Bohnen-Hähnchen-Topf auf Tellern anrichten und mit Petersilie und Walnüssen garniert servieren. Dazu passt ein französisches Landbrot mit Walnüssen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 Stück bofrost* Hähnchen-Brustfilets, naturbelassen
2 Stück
200 g bofrost* Prinzessbohnen
200 g
¼ TL
Salz
¼ TL
Pfeffer
2
Birnen
3 EL bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
3 EL
1 EL
Sonnenblumenöl
2
Wacholderbeeren
1
Lorbeerblatt
150 ml
Gemüsebrühe
2 EL
Zitronensaft
2 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
2 EL
2 EL
Walnüsse
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Hähnchen-Brustfilets abgedeckt 6 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen.
2.
Die Hähnchen-Brustfilets waschen, trocknen, in 2 cm große Würfel schneiden, salzen und pfeffern.
3.
Die Birnen gründlich waschen und trocknen, dann vierteln, die Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch achteln.
4.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die tiefgefrorenen Zwiebelwürfel zugeben und unter Rühren darin andünsten, dann die Hähnchenwürfel hinzufügen und 1–2 Minuten braten. Die Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt dazugeben und nochmals 1–2 Minuten braten.
5.
Die Birnen und die tiefgefrorenen Bohnen hinzufügen und ca. 1 Minute unter Rühren andünsten. Die Brühe und den Zitronensaft angießen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten mit geschlossenem Deckel garen.
6.
Die Walnüsse hacken. Den Birnen-Bohnen-Hähnchen-Topf auf Tellern anrichten und mit Petersilie und Walnüssen garniert servieren. Dazu passt ein französisches Landbrot mit Walnüssen.