Cordon Bleu „Inside Out“ mit Spinat‐Käse‐Spätzle

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
555 kcal
Fett:
25 g
Kohlenhydrate:
44 g
Eiweiß:
37 g

Zubereitung

 Den Rahmspinat auf einen flachen Teller geben und für vier Stunden bei Raumtemperatur auftauen lassen.
 Den Backofen auf 200 °C Oberhitze vorheizen.
 Für das Cordon Bleu „Inside Out“ je eine Scheibe gekochten Schinken auf eine Scheibe Emmentaler legen und locker mittig zusammenlegen. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Mini-Kalbsschnitzel bei mittlerer Hitze unter mehrfachem Wenden ca. 4 Minuten braten. Die Schnitzel mit je einer Schinken-Käse-„Rolle“ belegen und im Backofen für wenige Minuten gratinieren.
 Die Käsespätzle in einer beschichteten Pfanne, bei hoher Hitze, ohne Deckel unter mehrfachem Rühren ca. 5 Minuten garen. Den Rahmspinat unterheben und für weitere drei Minuten fertig garen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g bofrost* Rahmspinat 1200 g
400 g
4 Scheibe(n)
gekochter Schinken
4 Scheibe(n)
Emmentaler
1 EL
Rapsöl
4 Stück bofrost* Mini-Kalbsschnitzel
4 Stück
600 g bofrost* Käsespätzle
600 g
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Rahmspinat auf einen flachen Teller geben und für vier Stunden bei Raumtemperatur auftauen lassen.
2.
Den Backofen auf 200 °C Oberhitze vorheizen.
3.
Für das Cordon Bleu „Inside Out“ je eine Scheibe gekochten Schinken auf eine Scheibe Emmentaler legen und locker mittig zusammenlegen. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Mini-Kalbsschnitzel bei mittlerer Hitze unter mehrfachem Wenden ca. 4 Minuten braten. Die Schnitzel mit je einer Schinken-Käse-„Rolle“ belegen und im Backofen für wenige Minuten gratinieren.
4.
Die Käsespätzle in einer beschichteten Pfanne, bei hoher Hitze, ohne Deckel unter mehrfachem Rühren ca. 5 Minuten garen. Den Rahmspinat unterheben und für weitere drei Minuten fertig garen.