Dry aged Rinderfiletsteak mit Zitronenbutter, Gemüse auf griechische Art & Rosmarinkartoffeln

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
843 kcal
Fett:
43 g
Kohlenhydrate:
76 g
Eiweiß:
38 g

Zubereitung

 Die Filets über Nacht (mind. 12 Stunden) im Kühlschrank in der Folie auftauen.
 Für das griechische Gemüse Lorbeerblatt, Nelken, Senfkörner, gequetschten Knoblauch, Thymian, Petersilie, Zucker, und jeweils eine Prise Salz & Pfeffer in einen Topf geben. Die Zutaten erhitzen, bis der Zucker anfängt zu zerlaufen. Anschließend mit den beiden Essigsorten ablöschen und alles kräftig aufkochen.
 Parallel dazu den Karotten-Gemüse-Mix in kochendem Salzwasser blanchieren und das Gemüse anschließend in den heißen Essig-Sud geben. Danach das Gemüse samt Sud in ein verschließbares Gefäß geben und über Nacht 12 Stunden im Kühlschrank marinieren
 Vor Verzehr den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen. Die Rosmarinkartoffeln nach der Zubereitungsempfehlung im Ofen zubereiten. Währenddessen das Öl in einer schweren Pfanne erhitzen und die Filets kurz von beiden Seiten scharf anbraten. Anschließend das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in eine feuerfeste Form legen. Die Zitronen-Tupfen auf die Filets geben und für 12 Minuten im Ofen zu Ende garen.
 Die Filets auf einen Teller geben und mit der zerlaufenen Butter beträufeln. Die Kartoffeln und das eingelegte Gemüse zu dem Fleisch servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 Stück bofrost* Deutsche Filetsteaks, Dry Aged
2 Stück
300 g bofrost* Rosmarin-Kartoffeln
300 g
400 g bofrost* Karotten-Gemüse-Mix
400 g
4 Stück bofrost* Zitronen-Tupfen
4 Stück
1 Stück
Lorbeerblatt
2 Stück
Nelken
1 TL
Senfkörner
1 Zehe
Knoblauch
3 Zweig(e)
Thymian
4 Zweig(e)
Petersilie
3 EL
Zucker
2 Prise(n)
Salz und Peffer
300 ml
Weißweinessig
300 ml
Apfelessig naturtrüb
2 EL
Rapsöl
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Filets über Nacht (mind. 12 Stunden) im Kühlschrank in der Folie auftauen.
2.
Für das griechische Gemüse Lorbeerblatt, Nelken, Senfkörner, gequetschten Knoblauch, Thymian, Petersilie, Zucker, und jeweils eine Prise Salz & Pfeffer in einen Topf geben. Die Zutaten erhitzen, bis der Zucker anfängt zu zerlaufen. Anschließend mit den beiden Essigsorten ablöschen und alles kräftig aufkochen.
3.
Parallel dazu den Karotten-Gemüse-Mix in kochendem Salzwasser blanchieren und das Gemüse anschließend in den heißen Essig-Sud geben. Danach das Gemüse samt Sud in ein verschließbares Gefäß geben und über Nacht 12 Stunden im Kühlschrank marinieren
4.
Vor Verzehr den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen. Die Rosmarinkartoffeln nach der Zubereitungsempfehlung im Ofen zubereiten. Währenddessen das Öl in einer schweren Pfanne erhitzen und die Filets kurz von beiden Seiten scharf anbraten. Anschließend das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in eine feuerfeste Form legen. Die Zitronen-Tupfen auf die Filets geben und für 12 Minuten im Ofen zu Ende garen.
5.
Die Filets auf einen Teller geben und mit der zerlaufenen Butter beträufeln. Die Kartoffeln und das eingelegte Gemüse zu dem Fleisch servieren.