Hähnchen-Filetinis mit Röschen-Haube

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
50 min
Abkühlzeit:
20 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus Backzeit 20 Minuten, Zeit zum Ziehen: 20 Min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
463 kcal
Fett:
19 g
Kohlenhydrate:
40 g
Eiweiß:
31 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 kg
mehlig kochende Kartoffeln
¼ l
warme Milch
4 EL
Butter
50 g
gemahlene Haselnüsse
50 g
Semmelbrösel
600 g bofrost* Hähnchen-Filetinis
600 g
500 g bofrost* Röschen Trio
500 g
100 g
Sahne
1 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
1 EL
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss
Fett für die Form
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser weich garen. Abgießen und kurz ausdampfen lassen. Die Kartoffeln mit der Milch in eine Schüssel geben und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
2.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Haselnüsse und Semmelbrösel darin unter Rühren anrösten. Eine Auflaufform einfetten. Die Hälfte des Kartoffelpürees in die Form geben und glatt streichen. Eine dünne Schicht Nussbrösel darübergeben.
3.
Die gefrorenen Filetinis auf das Püree legen, dann das restliche Püree und eine Schicht Nussbrösel darauf verteilen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
4.
Das Röschen Trio in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen, dabei den Kochsud auffangen. 100 ml Sud abmessen, mit der Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Das Röschen Trio in der Form verteilen, die Soße darübergießen und mit der Petersilie bestreuen. Den Auflauf im Ofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten garen.