Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Jetzt 15 € Neukundengutschein sichern!

Gültig bis 01.09.2024. Ab 40 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Gutscheincode: KULINARIEN15. Weitere Bedingungen

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
1200 kcal
Fett:
68 g
Gesättigte Fette:
0 g
Zucker:
0 g
Salz:
0 g
Kohlenhydrate:
99 g
Eiweiß:
43 g
Ballaststoffe:
0 g

Zubereitung

1
 Die Mini Rumpsteaks über Nacht im Kühlschrank auftauen.
2
 Nelke, Lorbeerblätter, Wacholder und Sternanis in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten in ein Tee-Ei umfüllen.
3
 Den Apfelrotkohl mit dem Tee-Ei und dem Balsamico Essig in einem Topf ca. 15 min garen bis die Flüssigkeit reduziert ist. Mit dem Zuckerrübensirup, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gewürze aus dem Topf nehmen und den Rotkohl in ein Sieb umfüllen und abtropfen lassen.
4
 Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen.
5
 Zwei Strudelteigblätter nebeneinander auf der Arbeitsplatte auslegen. Mit der flüssigen Butter bestreichen und jeweils mit einem zweiten Blatt belegen. Den Vorgang einmal wiederholen.
6
 Die gebutterten Strudelblätter der Länge nach halbieren, mit dem abgetropften Rotkohl, bis hin zu 1 cm am Rand belegen und die Ränder mit Butter bestreichen. Dann die Seiten um 2-4cm einschlagen und wie eine Schnecke, Strudeltypisch, einrollen.
7
 Den Strudel auf einem Backblech mit Backpapier in der mittleren Schiene bei 180°C ca. 20 min knusprig backen.
8
 In der Zeit die Steaks und das Pilzragout laut Verpackung zubereiten. Die Spätzle mit der restlichen flüssigen Butter in einer heißen Pfanne unter mehrfachem Rühren ca. 7 min fertig garen.

Ähnliche Rezepte

Kleine Rumpsteak mit Rotkohlstrudel, Pilzragout und Spätzle

schwierig 80 min

Zutaten

8 Stück bofrost*
8 Stück
3 Stück
Nelken
2 Stück
Lorbeerblätter
4 Stück
Wacholder
1 Stück
Sternanis
600 g bofrost*
600 g
Vegan
2 TL
dunkler Balsamico-Essig
1 EL
Zuckerrübensirup
1 Prise(n)
Salz, Pfeffer
100 g
Butter
6 Stück
Strudelblätter
600 g bofrost*
600 g
Vegetarisch
600 g bofrost*
600 g
Vegetarisch

Zubereitung

1.
Die Mini Rumpsteaks über Nacht im Kühlschrank auftauen.
2.
Nelke, Lorbeerblätter, Wacholder und Sternanis in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten in ein Tee-Ei umfüllen.
3.
Den Apfelrotkohl mit dem Tee-Ei und dem Balsamico Essig in einem Topf ca. 15 min garen bis die Flüssigkeit reduziert ist. Mit dem Zuckerrübensirup, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gewürze aus dem Topf nehmen und den Rotkohl in ein Sieb umfüllen und abtropfen lassen.
4.
Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen.
5.
Zwei Strudelteigblätter nebeneinander auf der Arbeitsplatte auslegen. Mit der flüssigen Butter bestreichen und jeweils mit einem zweiten Blatt belegen. Den Vorgang einmal wiederholen.
6.
Die gebutterten Strudelblätter der Länge nach halbieren, mit dem abgetropften Rotkohl, bis hin zu 1 cm am Rand belegen und die Ränder mit Butter bestreichen. Dann die Seiten um 2-4cm einschlagen und wie eine Schnecke, Strudeltypisch, einrollen.
7.
Den Strudel auf einem Backblech mit Backpapier in der mittleren Schiene bei 180°C ca. 20 min knusprig backen.
8.
In der Zeit die Steaks und das Pilzragout laut Verpackung zubereiten. Die Spätzle mit der restlichen flüssigen Butter in einer heißen Pfanne unter mehrfachem Rühren ca. 7 min fertig garen.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.