Weißwurstsalat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
696 kcal
Fett:
46 g
Kohlenhydrate:
52 g
Eiweiß:
18 g

Zubereitung

 Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die tiefgefrorenen Laugenstangen darauf mit Abstand verteilen und 15 Minuten bei Zimmertemperatur antauen lassen.
 Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die angetauten Laugenstangen auf der Oberseite schräg anschneiden. Nach Belieben mit dem beiliegenden Salz bestreuen. Für 18 Minuten backen, bis die Laugenstangen schön Farbe angenommen haben. Anschließend aus dem Ofen holen und vollständig abkühlen lassen.
 Die tiefgefrorenen Weißwürste in 2 Liter kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben. Offen ohne Deckel 5 Minuten kochen lassen, dann die Hitze reduzieren, den Deckel auflegen und die Weißwürste weitere 10 Minuten gar ziehen lassen.
 Die Laugenstangen diagonal in Scheiben schneiden. Das Sonnenblumenöl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben darin portionsweise von beiden Seiten knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
 Die rote Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
 In einer Schüssel den Kräutergarten Petersilie mit Essig, Senf und 3 Esslöffeln Wasser verrühren. Das Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer unterrühren.
 Zwiebel, Weißwurst- und Laugenstangenscheiben zum Dressing geben. Alles gut unterheben und sofort servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Laugenstangen - zum Selberbacken
4 Stück
6 Stück bofrost* Original Münchener Weißwurst
6 Stück
½ TL bofrost* Meersalz-Kristalle aus Griechenland
½ TL
4 EL
Sonnenblumenöl
1 Stück
rote Zwiebel
1 TL bofrost* Kräutergarten Petersilie
1 TL
3 EL
Rotweinessig
2 EL
süßer Senf
5 EL bofrost* Michel Maury Olivenöl extra nativ
5 EL
1 Prise bofrost* Schwarzer Pfeffer
1 Prise
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die tiefgefrorenen Laugenstangen darauf mit Abstand verteilen und 15 Minuten bei Zimmertemperatur antauen lassen.
2.
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die angetauten Laugenstangen auf der Oberseite schräg anschneiden. Nach Belieben mit dem beiliegenden Salz bestreuen. Für 18 Minuten backen, bis die Laugenstangen schön Farbe angenommen haben. Anschließend aus dem Ofen holen und vollständig abkühlen lassen.
3.
Die tiefgefrorenen Weißwürste in 2 Liter kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben. Offen ohne Deckel 5 Minuten kochen lassen, dann die Hitze reduzieren, den Deckel auflegen und die Weißwürste weitere 10 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Die Laugenstangen diagonal in Scheiben schneiden. Das Sonnenblumenöl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben darin portionsweise von beiden Seiten knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5.
Die rote Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
6.
In einer Schüssel den Kräutergarten Petersilie mit Essig, Senf und 3 Esslöffeln Wasser verrühren. Das Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer unterrühren.
7.
Zwiebel, Weißwurst- und Laugenstangenscheiben zum Dressing geben. Alles gut unterheben und sofort servieren.