Gänsekeulen mit Rotwein-Schokoladen-Sauce

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
55 min
Zusätzliche Aufgabe:
Bitte beachten Sie die zusätzliche Auftauzeit.
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
1610 kcal
Fett:
139 g
Kohlenhydrate:
29 g
Eiweiß:
57 g

Zubereitung

 Die Gänsekeulen für 6 Stunden bei Raumtemperatur auftauen lassen.
 Den Backofen auf 180 °C (Ober- Unterhitze 200 °C) vorheizen. Die aufgetauten Keulen mit der Hautseite oben in einer Feuerfesten Form mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 10 Minuten erhitzen. Die Keulen aus der Form nehmen und ohne Fond für weitere 30 Minuten auf dem Backblech fertig backen. Den Fond auffangen, das Fett abschöpfen und in einen geeigneten Topf geben. Zwischendurch mit dem Fett bestreichen.
 Zu dem Fond Kirschmarmelade, Rotwein, Wasser, Balsamico, Lorbeerblatt, Gewürznelken und Anis hinzugeben. Die Zutaten miteinander aufkochen und die Flüssigkeit um die Hälfe reduzieren.
 Dann die Bitterkuvertüre zerstoßen, hinzugeben und auflösen. Die Sauce ab jetzt keinesfalls mehr aufkochen!
 Zur Bindung die eiskalten Butterstücke mit Hilfe eines Pürierstabs in die Sauce geben.
 Die Sauce über die Gänsekeulen geben und servieren.
Tipp
Dazu passen unsere Pariser Karotten à l´Orange

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Gänsekeulen, gewürzt
4 Stück
bofrost*Gänsekeulen, gewürzt
2 EL
Kirschkonfitüre
200 ml
Rotwein
250 ml
Wasser
50 ml
Balsamico
1 Stück
Lorbeerblatt
2 Stück
Gewürznelken
½ Stück
Sternanis
100 g
Bitterkuvertüre
70 g
Butter, gut gekühlt
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Gänsekeulen für 6 Stunden bei Raumtemperatur auftauen lassen.
2.
Den Backofen auf 180 °C (Ober- Unterhitze 200 °C) vorheizen. Die aufgetauten Keulen mit der Hautseite oben in einer Feuerfesten Form mit Backpapier auf dem Backblech in der mittleren Schiene für ca. 10 Minuten erhitzen. Die Keulen aus der Form nehmen und ohne Fond für weitere 30 Minuten auf dem Backblech fertig backen. Den Fond auffangen, das Fett abschöpfen und in einen geeigneten Topf geben. Zwischendurch mit dem Fett bestreichen.
3.
Zu dem Fond Kirschmarmelade, Rotwein, Wasser, Balsamico, Lorbeerblatt, Gewürznelken und Anis hinzugeben. Die Zutaten miteinander aufkochen und die Flüssigkeit um die Hälfe reduzieren.
4.
Dann die Bitterkuvertüre zerstoßen, hinzugeben und auflösen. Die Sauce ab jetzt keinesfalls mehr aufkochen!
5.
Zur Bindung die eiskalten Butterstücke mit Hilfe eines Pürierstabs in die Sauce geben.
6.
Die Sauce über die Gänsekeulen geben und servieren.