Wirsing-Leberkäse-laugen-Quiche

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Zubereitung

 Am Vortag: Die Zwiebeln schälen und vierteln. Rotwein, Essig, Zucker und Brühe in einem Topf um die Hälfte einkochen, dann die Zwiebelschichten etwas voneinander lösen und kurz in dem Fond aufkochen. Anschließend umfüllen und im Kühlschrank lagern.
 Die Laugenstangen und den Leberkäse ca. 1 Stunde antauen und den Wirsing in einem Topf wie empfohlen zubereiten.
 Die Eier mit dem Schmand vermengen und zum Wirsing geben, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Die Laugenstangen zusammenkneten, auf einem bemehlten Untergrund ausrollen und eine Tarte- oder Springform (28 cm Durchmesser) damit auslegen.
 Den Boden im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten blind backen.
 Die Wirsingmasse in die Tarte füllen, den Leberkäse in gleichmäßige Scheiben schneiden (ca. 0,5 cm dünn) und im Wirsing versinkend verteilen. Mit geriebenem Emmentaler bestreuen und weitere 25 Minuten im Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze fertig backen.
 In der Zwischenzeit den Feldsalat waschen und trocknen. Servieren Sie den Salat mit den eingelegten Zwiebeln und dem Sud zur lauwarmen Quiche.

Zutatenliste


Personenanzahl:
3 Stück
rote Zwiebeln
200 ml
Rotwein
50 ml
Rotweinessig
3 EL
Zucker
200 ml
kräftige Fleischbrühe
3 Stück bofrost* Laugenstangen - zum Selberbacken
3 Stück
10 Stück bofrost* Bayrischer Mini-Leberkäs'
10 Stück
1 kg bofrost* Rahmwirsing
1 kg
4 Stück
Eier
150 g
Schmand
1 Prise
Salz, Pfeffer
100 g
Emmentaler
40 g
Feldsalat
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Am Vortag: Die Zwiebeln schälen und vierteln. Rotwein, Essig, Zucker und Brühe in einem Topf um die Hälfte einkochen, dann die Zwiebelschichten etwas voneinander lösen und kurz in dem Fond aufkochen. Anschließend umfüllen und im Kühlschrank lagern.
2.
Die Laugenstangen und den Leberkäse ca. 1 Stunde antauen und den Wirsing in einem Topf wie empfohlen zubereiten.
3.
Die Eier mit dem Schmand vermengen und zum Wirsing geben, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Laugenstangen zusammenkneten, auf einem bemehlten Untergrund ausrollen und eine Tarte- oder Springform (28 cm Durchmesser) damit auslegen.
5.
Den Boden im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten blind backen.
6.
Die Wirsingmasse in die Tarte füllen, den Leberkäse in gleichmäßige Scheiben schneiden (ca. 0,5 cm dünn) und im Wirsing versinkend verteilen. Mit geriebenem Emmentaler bestreuen und weitere 25 Minuten im Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze fertig backen.
7.
In der Zwischenzeit den Feldsalat waschen und trocknen. Servieren Sie den Salat mit den eingelegten Zwiebeln und dem Sud zur lauwarmen Quiche.