Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Jambalaya mit Reis

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
50 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
416 kcal
Fett:
8 g
Kohlenhydrate:
68 g
Eiweiß:
17 g

Zubereitung

1.
Den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen; in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
2.
Inzwischen den Staudensellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Chilischoten putzen, der Länge nach halbieren, die Kerne und weißen Häutchen entfernen und die Schoten fein hacken.
3.
Die Ananasringe in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Dann die Ananasringe klein schneiden.
4.
Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die gefrorenen Zwiebelwürfel und den gefrorenen Knoblauch darin glasig dünsten und dann den Sellerie, die gefrorenen Paprikastreifen, Chili und Ananas zufügen. Alles bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten.
5.
Die Tomaten mit Saft und den Ananassaft zugießen; das Tomatenmark und die Hälfte der gefrorenen Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Nelken pikant würzen. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.
6.
Die gefrorenen Luxuskrabben zufügen, alles gut miteinander vermischen und weitere 5 Minuten dünsten. Mit dem heißen Reis auf Tellern anrichten und mit der restlichen gefrorenen Petersilie bestreut servieren.
Tipp
Vorsicht! Chilischoten sind sehr scharf; daher unbedingt nach der Verarbeitung die Hände gründlich waschen und nicht mit den Händen an die Augen kommen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g
Basmati-Reis
500 g
Staudensellerie
1
Chilischote(n)
1 Dose(n)
Ananasringe
4 EL
Öl
150 g
Zwiebelwürfel 1000 g
(45 Bewertungen)
4,95 € 1000 g
3 EL
gehackter Knoblauch
1000 g
bofrost*Paprikastreifen
Produkt aktuell nicht erhältlich
500 g
stückige Tomaten, aus der Packung
2 EL
Tomatenmark
3 EL
Kräutergarten Petersilie
(2 Bewertungen)
(100 g = € 3,80)
1,90 € 50 g
1 Prise(n)
Cayennepfeffer
1 Prise(n)
gemahlene Nelken
500 g
bofrost*Luxuskrabben
Produkt aktuell nicht erhältlich
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
50 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
416 kcal
Fett:
8 g
Kohlenhydrate:
68 g
Eiweiß:
17 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g
Basmati-Reis
500 g
Staudensellerie
1
Chilischote(n)
1 Dose(n)
Ananasringe
4 EL
Öl
150 g
Zwiebelwürfel 1000 g
(45 Bewertungen)
4,95 € 1000 g
3 EL
gehackter Knoblauch
1000 g
bofrost*Paprikastreifen
Produkt aktuell nicht erhältlich
500 g
stückige Tomaten, aus der Packung
2 EL
Tomatenmark
3 EL
Kräutergarten Petersilie
(2 Bewertungen)
(100 g = € 3,80)
1,90 € 50 g
1 Prise(n)
Cayennepfeffer
1 Prise(n)
gemahlene Nelken
500 g
bofrost*Luxuskrabben
Produkt aktuell nicht erhältlich
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen; in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
2.
Inzwischen den Staudensellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Chilischoten putzen, der Länge nach halbieren, die Kerne und weißen Häutchen entfernen und die Schoten fein hacken.
3.
Die Ananasringe in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Dann die Ananasringe klein schneiden.
4.
Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die gefrorenen Zwiebelwürfel und den gefrorenen Knoblauch darin glasig dünsten und dann den Sellerie, die gefrorenen Paprikastreifen, Chili und Ananas zufügen. Alles bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten.
5.
Die Tomaten mit Saft und den Ananassaft zugießen; das Tomatenmark und die Hälfte der gefrorenen Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Nelken pikant würzen. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.
6.
Die gefrorenen Luxuskrabben zufügen, alles gut miteinander vermischen und weitere 5 Minuten dünsten. Mit dem heißen Reis auf Tellern anrichten und mit der restlichen gefrorenen Petersilie bestreut servieren.
Tipp
Vorsicht! Chilischoten sind sehr scharf; daher unbedingt nach der Verarbeitung die Hände gründlich waschen und nicht mit den Händen an die Augen kommen.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular