Kap-Seehechtfilet in Kräuter-Zitronenöl mariniert und auf Lauchbeet gedämpft

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
381 kcal
Fett:
23 g
Kohlenhydrate:
25 g
Eiweiß:
20 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
60 ml
Zitronenöl
25 g bofrost* Kräutergarten nordisch
25 g
4 Stück bofrost* Kap Seehecht-Rückenfilet, naturbelassen
4 Stück
480 g bofrost* Porree
480 g
320 g bofrost* Rosmarin-Kartoffeln
320 g
1 Stück
Zitrone
1 EL
Agavensirup
Salz
Pfeffer
Muskat
Chiliflocken
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Das Zitronenöl mit den Kräutern gut verrühren. Die Hälfte des Kräuter-Zitronenöls zusammen mit den Seehechtfilets in einen Gefrierbeutel geben, gut vermengen und zum marinieren für 20-30 Minuten in den Kühlschrank legen.
2.
Den Porree und die Rosmarin-Kartoffeln in eine Schüssel geben un dmit Salz, Pfeffer, Muskat und Chiliflocken würzen. Die Seehechtfilets darauf geben und alles gemeinsam auf einem Garblech im Dampfgarer 8-10 Minuten dämpfen. Dies geht auch mit einem Dampfeinsatz mit Deckel auf dem Wasserbad.
3.
Die Zitrone schälen und filetieren. Die Zitronenfilets mit dem Agavensirup vermengen und zur Seite stellen.
4.
Die Seehechtfilets mit dem Porree und den Rosmarin-Kartoffeln anrichten und mit dem restlichen Öl und den marinierten Zitronenfilets garnieren.