Himbeerschnitten

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
560 min
Abkühlzeit:
20 min
Zusätzliche Aufgabe:
additional_time, plus Backzeit 20 Minuten plus Kühlzeit ca. 8 Stunden, Zeit zum Ziehen: 20 Min, Zusätzliche Zeit: 480 Min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
für Kinder, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
220 kcal
Fett:
12 g
Kohlenhydrate:
24 g
Eiweiß:
3 g

Zubereitung

 Für den Teig den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backfolie auslegen. Den Zucker mit Vanillezucker und Margarine in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Nach und nach die Eier und die Milch unterrühren. Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver mischen, hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig auf das Blech streichen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen. Herausnehmen, mit der Backfolie vom Blech ziehen und auskühlen lassen.
 Die Himbeeren auftauen und dabei den Saft auffangen. Für die Himbeerschicht den aufgefangenen Himbeersaft mit Wasser auf 500 ml aufgießen und in einem Topf aufkochen lassen. Das Puddingpulver mit dem Zucker und etwas Wasser anrühren und unter den kochenden Himbeersaft mischen. Vom Herd nehmen und das Getränkepulver unterrühren. Die Himbeeren dazugeben. Die Himbeermasse auf dem Teigboden verstreichen und auskühlen lassen.
 Für die Sahnecreme die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen, auf der Himbeermasse verteilen und glatt streichen. Die Butterkekse nebeneinander auf die Sahnecreme legen und leicht eindrücken. Oder die Kekse zerbröseln und gleichmäßig auf die Sahne streuen. Die Himbeerschnitten über Nacht kühl stellen. Zum Servieren in der Größe der Butterkekse in Stücke schneiden (ca. 30 Stück) und mit Puderzucker bestäuben.
Tipp
Wenn Sie das Getränkepulver nicht bekommen, können Sie problemlos darauf verzichten, denn die Himbeeren schmecken schon aromatisch genug. Die Beeren lassen sich auch sehr gut mit Schokolade kombinieren. Deshalb könnten Sie z.B. statt des hellen Rührteigs eine dunkle Variante mit Kakaopulver und etwas abgeriebener unbehandelter Orangenschale zubereiten. Oder Sie verwenden einen fertigen dunklen Biskuit vom Bäcker und schneiden diesen entsprechend zu. Schokoladenfans können aber auch die Butterkekse mit dunkler Kuchenglasur bestreichen, nachdem sie die Creme damit bedeckt haben.

Zutatenliste


Personenanzahl:
150 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
200 g
Margarine
4
Ei(er)
½ Tasse(n)
Milch
200 g
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
1 kg bofrost* Himbeeren
1 kg
2 Päckchen
Vanillepuddingpulver
2 EL
Zucker
100 g
Getränkepulver mit Himbeergeschmack
500 g
Sahne
2 Päckchen
Vanillezucker
2 Päckchen
Sahnesteif
30 Stück
Butterkekse (1 Packung)
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für den Teig den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backfolie auslegen. Den Zucker mit Vanillezucker und Margarine in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Nach und nach die Eier und die Milch unterrühren. Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver mischen, hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig auf das Blech streichen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen. Herausnehmen, mit der Backfolie vom Blech ziehen und auskühlen lassen.
2.
Die Himbeeren auftauen und dabei den Saft auffangen. Für die Himbeerschicht den aufgefangenen Himbeersaft mit Wasser auf 500 ml aufgießen und in einem Topf aufkochen lassen. Das Puddingpulver mit dem Zucker und etwas Wasser anrühren und unter den kochenden Himbeersaft mischen. Vom Herd nehmen und das Getränkepulver unterrühren. Die Himbeeren dazugeben. Die Himbeermasse auf dem Teigboden verstreichen und auskühlen lassen.
3.
Für die Sahnecreme die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen, auf der Himbeermasse verteilen und glatt streichen. Die Butterkekse nebeneinander auf die Sahnecreme legen und leicht eindrücken. Oder die Kekse zerbröseln und gleichmäßig auf die Sahne streuen. Die Himbeerschnitten über Nacht kühl stellen. Zum Servieren in der Größe der Butterkekse in Stücke schneiden (ca. 30 Stück) und mit Puderzucker bestäuben.