Eigenschaften:

ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zusätzliche Zeit::

plus Kühlzeit 2 Stunden

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
524 kcal
Fett:
25 g
Kohlenhydrate:
64 g
Eiweiß:
10 g

Zubereitung

1
 Die Eier trennen. Das Eiweiß beiseite stellen. Die Eigelbe mit 50 Gramm Puderzucker, Milch und Vanillezucker in eine Metallschüssel geben, über ein heißes Wasserbad stellen und die Masse mit einem Schneebesen warm und cremig aufschlagen.
2
 In der Zwischenzeit die Gelatine 5 Minuten in wenig kaltem Wasser einweichen; dann ausdrücken und in der warmen Creme unter Rühren auflösen.
3
 Die Schüssel vom Wasserbad nehmen, die Crememasse weiterschlagen, bis sie kalt ist.
4
 Eiweiß und Sahne getrennt voneinander steif schlagen. Erst die Sahne, dann das Eiweiß unter die halbfeste Creme heben. Die Creme in Förmchen oder Kaffeetassen füllen. 2 Stunden – oder am besten über Nacht – abgedeckt kalt stellen.
5
 Die Himbeeren in einem Sieb auftauen lassen, mit dem restlichen Puderzucker mischen und durch ein Sieb streichen.
6
 Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, auf einen Teller stürzen und die Himbeersoße angießen.

Unser Tipp

Sehr lecker und zudem ein farblicher Akzent: Einige Schokospäne darüber streuen.

Ähnliche Rezepte

Bayerische Creme

mittel 45 min

Zutaten

2
Ei(er)
200 g
Puderzucker
250 ml
Milch
2 Packung(en)
Vanillezucker
4 Blatt
weiße Gelatine
250 g
Sahne
300 g bofrost* Himbeeren
300 g

Zubereitung

1.
Die Eier trennen. Das Eiweiß beiseite stellen. Die Eigelbe mit 50 Gramm Puderzucker, Milch und Vanillezucker in eine Metallschüssel geben, über ein heißes Wasserbad stellen und die Masse mit einem Schneebesen warm und cremig aufschlagen.
2.
In der Zwischenzeit die Gelatine 5 Minuten in wenig kaltem Wasser einweichen; dann ausdrücken und in der warmen Creme unter Rühren auflösen.
3.
Die Schüssel vom Wasserbad nehmen, die Crememasse weiterschlagen, bis sie kalt ist.
4.
Eiweiß und Sahne getrennt voneinander steif schlagen. Erst die Sahne, dann das Eiweiß unter die halbfeste Creme heben. Die Creme in Förmchen oder Kaffeetassen füllen. 2 Stunden – oder am besten über Nacht – abgedeckt kalt stellen.
5.
Die Himbeeren in einem Sieb auftauen lassen, mit dem restlichen Puderzucker mischen und durch ein Sieb streichen.
6.
Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, auf einen Teller stürzen und die Himbeersoße angießen.

Ihre bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Sie haben die Wahl bei der Bezahlung. Entscheiden Sie beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen stehen Ihnen Ihr Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht Ihren Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.