Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Eigenschaften:

ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
925 kcal
Fett:
69 g
Kohlenhydrate:
28 g
Eiweiß:
44 g

Zubereitung

1
 Die Linguine nach Packungsanweisung „al dente“ kochen. Abschrecken und mit Olivenöl mischen.
2
 Die gefrorenen Hähnchen-Brustfiletstücke waschen und in einer beschichteten Pfanne mit Deckel in etwas Butter für ca. 5 Minuten erwärmen und aus der Pfanne nehmen.
3
 Die restliche Butter in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel mit den Knoblauchzehen darin anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, kurz reduzieren und die Sahne angießen. Nochmals etwas reduzieren. Beherzt mit frisch gemahlenem Pfeffer, wenig Salz und Zucker abschmecken (Gorgonzola ist von Natur aus sehr kräftig).
4
 Die Julienne-Gemüsestreifen zufügen, einmal aufkochen, vom Herd nehmen und den Gorgonzola, die Hähnchen-Brustfiletstücke und die Kirschtomatenhälften in der Soße schwenken.
5
 Die heißen Nudeln anrichten und die Hähnchen-Gorgonzola-Soße darauf verteilen. Mit gerösteten Walnusskernen und Schnittlauch bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Hähnchen-Brustfiletstücke in Gorgonzola-Soße mit gerösteten Walnusskernen auf Linguine

leicht 30 min

Zutaten

250 g
Linguine, rot oder bunt
1 EL
Olivenöl
400 g bofrost* Hähnchen-Brustfiletstücke
400 g
50 g
Butter
4 EL bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
4 EL
bofrost*Zwiebelwürfel 1000 g (tiefgefroren)
4 Zehe(n)
Knoblauch, geschält, feinst gewürfelt
150 ml bofrost* Philippe Cesar Sauvignon Blanc Côtes de Gascogne 2018
150 ml
AWC Vienna Gold 2022
Berliner Wein Trophy
PWT Gold 2022
500 ml
Sahne
100 g bofrost* Julienne Gemüse-Mix
100 g
200 g
Gorgonzola, dolce, grob gewürfelt
100 g
Kirschtomaten, halbiert, rot oder gelb
40 g
Walnusskerne, grob gehackt, geröstet
4 EL bofrost* Kräutergarten Schnittlauch
4 EL
1 Prise(n)
Zucker zum Abrunden
Salz
frisch gemahlener Pfeffer zum Würzen

Zubereitung

1.
Die Linguine nach Packungsanweisung „al dente“ kochen. Abschrecken und mit Olivenöl mischen.
2.
Die gefrorenen Hähnchen-Brustfiletstücke waschen und in einer beschichteten Pfanne mit Deckel in etwas Butter für ca. 5 Minuten erwärmen und aus der Pfanne nehmen.
3.
Die restliche Butter in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel mit den Knoblauchzehen darin anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, kurz reduzieren und die Sahne angießen. Nochmals etwas reduzieren. Beherzt mit frisch gemahlenem Pfeffer, wenig Salz und Zucker abschmecken (Gorgonzola ist von Natur aus sehr kräftig).
4.
Die Julienne-Gemüsestreifen zufügen, einmal aufkochen, vom Herd nehmen und den Gorgonzola, die Hähnchen-Brustfiletstücke und die Kirschtomatenhälften in der Soße schwenken.
5.
Die heißen Nudeln anrichten und die Hähnchen-Gorgonzola-Soße darauf verteilen. Mit gerösteten Walnusskernen und Schnittlauch bestreut servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.