Hirschragout im Blätterteigkissen mit gefüllter Rotweinbirne und Mandelbroccoli

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
240 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt, Festliches, Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
969 kcal
Fett:
47 g
Kohlenhydrate:
84 g
Eiweiß:
41 g

Zubereitung

 Das Eigelb mit dem Wasser verrühren und die Blätterteigquadrate damit gleichmäßig bestreichen. Nun mit Sesamsaat gleichmäßig bestreuen und im Backofen bei 200 °C (ohne Umluft) ca. 15-20 Minuten backen, bis der Blätterteig schön aufgegangen ist und eine goldbraune Farbe angenommen hat.
 Den Zucker zum Rotwein geben. Die Birnen im Rotwein mit den Gewürzen ca. 4 Stunden ziehen lassen. Dann einmal aufkochen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen (Teig und Birnen lassen sich sehr gut am Vortag zubereiten).
 Das Hirschragout im Wasserbad erhitzen. Zwischenzeitlich den Broccoli nach Verpackungsangaben zubereiten, die Mandeln in der Butter leicht rösten.
 Die Blätterteigkissen halbieren, die Unterseite mit Hirschragout füllen und den Deckel dekorativ ansetzen. Die Rotweinbirnen ansetzen und mit Preiselbeeren füllen.
 Die Broccoli-Röschen in den Mandeln schwenken und dekorativ anlegen. Mit Kerbelblättchen verzieren.
Tipp
Dazu passen sehr gut Backofen-Kroketten oder Backofen-Herzogin-Kartoffeln.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück
Blätterteigquadrate, 10 x 10 cm
1
Eigelb(e)
1 EL
Wasser
2 EL
Sesamsaat
2 EL
brauner Zucker
200 ml
kräftiger Rotwein
2
reife Birne(n), geschält, halbiert, entkernt
1
Zimtstange(n)
1
Nelke(n)
1
Lorbeerblatt/-blätter
1 kg bofrost* Hirschgulasch in Wildsoße
1 kg
300 g bofrost* Broccoli-Röschen 1000 g
300 g
2 EL
Mandelblättchen
20 g
Butter
4 EL
Preiselbeeren
etwas Salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer
einige Kerbelblättchen zum Dekorieren
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Das Eigelb mit dem Wasser verrühren und die Blätterteigquadrate damit gleichmäßig bestreichen. Nun mit Sesamsaat gleichmäßig bestreuen und im Backofen bei 200 °C (ohne Umluft) ca. 15-20 Minuten backen, bis der Blätterteig schön aufgegangen ist und eine goldbraune Farbe angenommen hat.
2.
Den Zucker zum Rotwein geben. Die Birnen im Rotwein mit den Gewürzen ca. 4 Stunden ziehen lassen. Dann einmal aufkochen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen (Teig und Birnen lassen sich sehr gut am Vortag zubereiten).
3.
Das Hirschragout im Wasserbad erhitzen. Zwischenzeitlich den Broccoli nach Verpackungsangaben zubereiten, die Mandeln in der Butter leicht rösten.
4.
Die Blätterteigkissen halbieren, die Unterseite mit Hirschragout füllen und den Deckel dekorativ ansetzen. Die Rotweinbirnen ansetzen und mit Preiselbeeren füllen.
5.
Die Broccoli-Röschen in den Mandeln schwenken und dekorativ anlegen. Mit Kerbelblättchen verzieren.