Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Eigenschaften:

ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zusätzliche Zeit::

plus Zeit zum Auftauen

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
984 kcal
Fett:
61 g
Kohlenhydrate:
56 g
Eiweiß:
46 g

Zubereitung

1
 Die Lammmedaillons am besten am Vorabend in den Kühlschrank legen oder 2-3 Stunden bei Zimmertemperatur auftauen lassen.
2
 Dann den Backofen auf 220°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Rosmarinkartoffeln unaufgetaut darauf verteilen, 15 Minuten im Ofen backen.
3
 In einem Topf etwas Rapsöl erhitzen, die unaufgetauten Zwiebelwürfel goldgelb anbraten, die dicken Bohnen hinzufügen, würzen, Thymian zugeben und ca. 15 Minuten schonend garen. (Wenn nötig, etwas Wasser zufügen).
4
 In der Zwischenzeit das restliche Rapsöl in einer schweren Pfanne erhitzen, und die Lammrückenmedaillons von beiden Seiten je 4 Minuten kräftig braten. Danach das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie einwickeln, ruhen lassen. Den Senf in den Fond geben, mit Portwein ablöschen und kurz aufkochen lassen, abschmecken.
5
 Die Medaillons mit Saft in die Pfanne zurückgeben, noch einmal aufkochen. Dann in der Sauce mit dem Bohnengemüse und den Rosmarinkartoffeln servieren.

Ähnliche Rezepte

Lammrücken Medaillons und Thymian-Bohnen in Portweinsauce

mittel 30 min

Zutaten

500 g bofrost* Lammrücken-Medaillons
500 g
bofrost*Lammrücken-Medaillons (tiefgefroren)
600 g bofrost* Rosmarin-Kartoffeln
600 g
Vegan
EL
Rapsöl
4 EL bofrost* Zwiebelwürfel
4 EL
600 g bofrost* Dicke Bohnen
600 g
3 Zweig(e)
Thymian
2 EL
körniger Senf
100 ml
Portwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1.
Die Lammmedaillons am besten am Vorabend in den Kühlschrank legen oder 2-3 Stunden bei Zimmertemperatur auftauen lassen.
2.
Dann den Backofen auf 220°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Rosmarinkartoffeln unaufgetaut darauf verteilen, 15 Minuten im Ofen backen.
3.
In einem Topf etwas Rapsöl erhitzen, die unaufgetauten Zwiebelwürfel goldgelb anbraten, die dicken Bohnen hinzufügen, würzen, Thymian zugeben und ca. 15 Minuten schonend garen. (Wenn nötig, etwas Wasser zufügen).
4.
In der Zwischenzeit das restliche Rapsöl in einer schweren Pfanne erhitzen, und die Lammrückenmedaillons von beiden Seiten je 4 Minuten kräftig braten. Danach das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie einwickeln, ruhen lassen. Den Senf in den Fond geben, mit Portwein ablöschen und kurz aufkochen lassen, abschmecken.
5.
Die Medaillons mit Saft in die Pfanne zurückgeben, noch einmal aufkochen. Dann in der Sauce mit dem Bohnengemüse und den Rosmarinkartoffeln servieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.