Frühlingssalat mit Königsgarnelen und Frühlingsblüten

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Fisch & Meeresfrüchte, Festliches
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
425 kcal
Fett:
38 g
Kohlenhydrate:
5 g
Eiweiß:
17 g

Zubereitung

 Die Salatmischung vorsichtig waschen und gut abtropfen lassen (evtl. sanft schleudern). Nun mit den Blüten, der Kresse und den Kräutern vorsichtig mischen. Alle Zutaten für das Dressing (Bärlauch-Pesto, 6 EL Olivenöl, Apfelessig, Senf, Honig, Salz und Pfeffer) gut miteinander verquirlen.
 Die Königsgarnelen (aufgetaut, kalt abgespült und trocken getupft) in einer sehr heißen beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl kurz und scharf anbraten. Nun aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer leicht würzen.
 Die Kräutersalatmischung mittig auf großen Tellern hoch anrichten. Mit den halbierten Tomaten verzieren. Die gebratenen Königsgarnelen dekorativ und gleichmäßig darauf verteilen. Das Ganze kurz vor dem Servieren mit dem Dressing beträufeln.
Tipp
Dazu passen: französische Landbrötchen (Art. 1884) oder Laugenkonfekt aus Laugenstangen (Art. 925).

Zutatenliste


Personenanzahl:
150 g
Frühlingssalatmischung (im gut sortierten Einzelhandel, z. B. Löwenzahn, Spinat, Eisbergsalat, Rucola etc)
1 EL
Frühlingsblüten, z. B. Borretsch, Veilchen, Gänseblümchen, Petunien, Schnittlauchblüten, Bärlauchblüten usw.
1 EL
gezupfter Kerbel, Schnittlauchröllchen, gezupfter Dill, Estragon, in Streifen geschnittener Liebstöckel, Bärlauch
1 Beet(e)
Garten-, Daikonund Senfraukenkresse
400 g bofrost* Königsgarnelen
400 g
3 EL
Olivenöl
1 Prise
Salz und Pfeffer aus der Mühle
20 Stück
Kirschtomaten, rot und gelb, längs halbiert
4 EL
Bärlauch-Pesto
6 EL
Olivenöl
6 EL
Apfelessig
2 TL
scharfer Senf
Salz und Pfeffer aus der Mühle
etwas Honig zum Verfeinern
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Salatmischung vorsichtig waschen und gut abtropfen lassen (evtl. sanft schleudern). Nun mit den Blüten, der Kresse und den Kräutern vorsichtig mischen. Alle Zutaten für das Dressing (Bärlauch-Pesto, 6 EL Olivenöl, Apfelessig, Senf, Honig, Salz und Pfeffer) gut miteinander verquirlen.
2.
Die Königsgarnelen (aufgetaut, kalt abgespült und trocken getupft) in einer sehr heißen beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl kurz und scharf anbraten. Nun aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer leicht würzen.
3.
Die Kräutersalatmischung mittig auf großen Tellern hoch anrichten. Mit den halbierten Tomaten verzieren. Die gebratenen Königsgarnelen dekorativ und gleichmäßig darauf verteilen. Das Ganze kurz vor dem Servieren mit dem Dressing beträufeln.