Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Seelachs in der Ciabattakruste auf Tomaten-Bohnen-Salat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 15 Minuten Vorbereitungszeit
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte, Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
380 kcal
Fett:
26 g
Kohlenhydrate:
21 g
Eiweiß:
16 g

Zubereitung

1.
Für den Fisch die Seelachsfilets über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen.
2.
Für den Salat die Brühe erhitzen und vom Herd nehmen. Knoblauchscheibe, Zitronenschale und 1 Prise Bohnenkraut hinzufügen, 5 Minuten ziehen lassen und die Brühe durch ein Sieb gießen. Essig und Senf unterrühren und das Öl hineinmixen. Das Dressing mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
3.
Von den Tomaten den Stiel entfernen, die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Die gefrorenen Prinzessbohnen in Salzwasser etwa 8 Minuten bissfest kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Bohnen, Tomaten, gefrorene Petersilie und Dressing vermischen.
4.
Für den Fisch die Ciabattabrötchen bei Zimmertemperatur 10 Minuten antauen lassen und jedes Brötchen mit einem Konditor- oder Brotmesser längs in 8 möglichst dünne, gleichmäßige Scheiben schneiden.
5.
Die Seelachsfilets kalt abspülen und trockentupfen. Jeweils quer in 7 gleich große Stücke schneiden und die beiden dünnen Schwanzstücke zu einem Stück aufeinander legen. Die Fischstücke von beiden Seiten salzen und pfeffern, mit Thymianblättchen bestreuen und wie ein Sandwich zwischen jeweils 2 Ciabattascheiben legen. Die Brotscheiben gut an die Filets drücken. In einer großen beschichteten Pfanne im Öl bei mitterer Hitze auf einer Seite etwa 2 Minuten kross braten, vorsichtig wenden und in weiteren 2 Minuten fertig braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
6.
Die gebratenen Fischfilets mit dem Bohnen-Tomaten-Salat auf Vorspeisentellern anrichten.
Tipp
Die Ciabattascheiben haften am besten am Fisch, wenn man die vorbereiteten Fischstücke noch ein paar Minuten stehen lässt, bevor man sie brät. Die restlichen Ciabattaschnitte können in etwas Butter kross gebraten und wie Croûtons über Salat gestreut werden.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 Stück
Alaska-Seelachsfilet, naturbelassen
(10 Bewertungen)
13,45 € 5-16 Stück = 1000 g
3 Stück
italienische Mini-Ciabatta
1 TL
frische Thymianblättchen
6 EL
Öl
0,13 l
Gemüsebrühe
1 Scheibe(n)
Knoblauch
1 Streifen
unbehandelte Zitronenschale
1 EL
Weißweinessig
½ TL
scharfer Senf
4 EL
mildes Olivenöl
4
Tomate(n)
300 g
Prinzessbohnen
(11 Bewertungen)
5,45 € 1000 g
½ EL
Kräutergarten Petersilie
(2 Bewertungen)
(100 g = € 3,80)
1,90 € 50 g
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 15 Minuten Vorbereitungszeit
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Salate, Snacks & kleine Gerichte, Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
380 kcal
Fett:
26 g
Kohlenhydrate:
21 g
Eiweiß:
16 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 Stück
Alaska-Seelachsfilet, naturbelassen
(10 Bewertungen)
13,45 € 5-16 Stück = 1000 g
3 Stück
italienische Mini-Ciabatta
1 TL
frische Thymianblättchen
6 EL
Öl
0,13 l
Gemüsebrühe
1 Scheibe(n)
Knoblauch
1 Streifen
unbehandelte Zitronenschale
1 EL
Weißweinessig
½ TL
scharfer Senf
4 EL
mildes Olivenöl
4
Tomate(n)
300 g
Prinzessbohnen
(11 Bewertungen)
5,45 € 1000 g
½ EL
Kräutergarten Petersilie
(2 Bewertungen)
(100 g = € 3,80)
1,90 € 50 g
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für den Fisch die Seelachsfilets über Nacht im Kühlschrank zugedeckt auftauen lassen.
2.
Für den Salat die Brühe erhitzen und vom Herd nehmen. Knoblauchscheibe, Zitronenschale und 1 Prise Bohnenkraut hinzufügen, 5 Minuten ziehen lassen und die Brühe durch ein Sieb gießen. Essig und Senf unterrühren und das Öl hineinmixen. Das Dressing mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
3.
Von den Tomaten den Stiel entfernen, die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Die gefrorenen Prinzessbohnen in Salzwasser etwa 8 Minuten bissfest kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Bohnen, Tomaten, gefrorene Petersilie und Dressing vermischen.
4.
Für den Fisch die Ciabattabrötchen bei Zimmertemperatur 10 Minuten antauen lassen und jedes Brötchen mit einem Konditor- oder Brotmesser längs in 8 möglichst dünne, gleichmäßige Scheiben schneiden.
5.
Die Seelachsfilets kalt abspülen und trockentupfen. Jeweils quer in 7 gleich große Stücke schneiden und die beiden dünnen Schwanzstücke zu einem Stück aufeinander legen. Die Fischstücke von beiden Seiten salzen und pfeffern, mit Thymianblättchen bestreuen und wie ein Sandwich zwischen jeweils 2 Ciabattascheiben legen. Die Brotscheiben gut an die Filets drücken. In einer großen beschichteten Pfanne im Öl bei mitterer Hitze auf einer Seite etwa 2 Minuten kross braten, vorsichtig wenden und in weiteren 2 Minuten fertig braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
6.
Die gebratenen Fischfilets mit dem Bohnen-Tomaten-Salat auf Vorspeisentellern anrichten.
Tipp
Die Ciabattascheiben haften am besten am Fisch, wenn man die vorbereiteten Fischstücke noch ein paar Minuten stehen lässt, bevor man sie brät. Die restlichen Ciabattaschnitte können in etwas Butter kross gebraten und wie Croûtons über Salat gestreut werden.

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular