Crostini-Variationen

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
25 min
Zusätzliche Aufgabe:
plus 30 Minuten Vorbereitungszeit
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
427 kcal
Fett:
23 g
Kohlenhydrate:
41 g
Eiweiß:
13 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
250 g bofrost* Feinschmecker-Pilzmischung
250 g
bofrost*Feinschmecker-Pilzmischung
50 g bofrost* Zwiebelwürfel 1000 g
50 g
1 EL
Öl
1 TL bofrost* Kräutergarten klassisch
1 TL
120 g bofrost* Julienne Gemüse-Mix
120 g
1 EL
Olivenöl
5 EL
Gemüsebrühe
½ Zehe
Knoblauch, geschält
180 g
Frischkäse
1 EL
Sahne
1 EL
braune Butter
8 Stück
italienische Mini-Ciabatta (tiefgefroren)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für den Pilzbelag die Pilze 10 Minuten auftauen lassen und klein hacken. Die gefrorenen Zwiebeln in einer Pfanne bei milder Hitze im Öl glasig andünsten, die Pilze hinzufügen und etwa 3 Minuten mitbraten, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Die gefrorene Kräutermischung dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Für den Gemüseaufstrich die Gemüsestreifen 10 Minuten antauen lassen und klein schneiden. In einer Pfanne bei milder Hitze im Olivenöl andünsten, die Brühe dazugießen, den Knoblauch dazugeben und das Gemüse darin in wenigen Minuten bissfest garen. Die Brühe sollte vollständig eingekocht sein. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und den Knoblauch entfernen. Den Frischkäse mit Sahne und der braunen Butter verrühren, die Gemüsestreifen untermischen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer herzhaft würzen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
3.
Die gefrorenen Ciabattabrötchen im Backofen 12 Minuten backen, abkühlen lassen, längs in je 4 Scheiben von etwa ½ cm Dicke schneiden. Den Backofengrill einschalten. Die Ciabatta schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen und auf der mittleren Schiene unter dem vorgeheizten Grill auf beiden Seiten hell bräunen. Lauwarm abkühlen lassen und mit dem jeweiligen Belag bestreichen.