Erzgebirgische Soljanka

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Klassiker neu entdeckt, Feines mit Fleisch, Suppen & Eintöpfe
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
474 kcal
Fett:
31 g
Kohlenhydrate:
33 g
Eiweiß:
16 g

Zubereitung

 Die Salami in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschoten längs halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
 Die Gewürzgurken trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Den Apfel vierteln, schälen, entkernen und das Fruchtfleisch quer in dünne Scheiben schneiden.
 Die Tomatensuppe in einem Topf erhitzen. Die Salami- und die Paprikawürfel, die Gurken- und die Apfelscheiben dazugeben und alles aufkochen lassen. Die Suppe mit Chilisoße und Johannisbeergelee abschmecken und etwa 20 Minuten köcheln lassen.
 Zum Anrichten die Suppe in Schälchen verteilen, nach Belieben mit Zitronenscheiben anrichten und mit Baguette servieren.
Tipp
Diese Soljanka, im Original eine Spezialität aus der russischen Küche, ist die ideale Partysuppe, weil man sie leicht auch in größeren Mengen zubereiten und außerdem gut vorbereiten kann. Wer das Rezept variieren möchte, kann die Hälfte der Salami auch einmal durch gegartes Fleisch (Rind- oder Putenfleisch) oder Kassler ersetzen. Und weil das Auge bekanntlich mitisst, können Sie die Suppe vor dem Servieren jeweils noch mit mit 1 Klecks Schmand oder saurer Sahne und etwas Dill oder abgeriebener Zitronenschale garnieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g
einfache Salami (am Stück)
1 Stück
gelbe Paprikaschote(n)
1 Stück
grüne Paprikaschote(n)
2
Gewürzgurke(n)
1
Apfel/Äpfel
300 g bofrost* Tomatensuppe "della Mamma"
300 g
1 EL
Chilisoße
2 EL
Rotes Johannisbeergelee
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Salami in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschoten längs halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
2.
Die Gewürzgurken trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Den Apfel vierteln, schälen, entkernen und das Fruchtfleisch quer in dünne Scheiben schneiden.
3.
Die Tomatensuppe in einem Topf erhitzen. Die Salami- und die Paprikawürfel, die Gurken- und die Apfelscheiben dazugeben und alles aufkochen lassen. Die Suppe mit Chilisoße und Johannisbeergelee abschmecken und etwa 20 Minuten köcheln lassen.
4.
Zum Anrichten die Suppe in Schälchen verteilen, nach Belieben mit Zitronenscheiben anrichten und mit Baguette servieren.