Herz-Croissants mit Himbeer-Füllung

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Fertiges verfeinert, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Buttercroissants und die Himbeeren aus dem Tiefkühler nehmen. Die Buttercroissants auftauen lassen. Die Himbeeren mit einem Schluck Wasser in einem kleinen Topf aufkochen lassen und die noch heiße Masse durch ein Sieb laufen lassen, damit die Kerne von dem Saft getrennt werden. Den Himbeersaft etwas abkühlen lassen.
 Den Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Jedes aufgetaute Croissant zu einer Kugel rollen und zu einem flachen Fladen drücken. Damit der Teig nicht klebt, am besten mit etwas Mehl bestreuen und mit einem Nudelholz flachrollen. Mit einem großen Herzausstecher die Herzform ausstechen oder mit einem Messer aus dem Teig schneiden. Die Herzen nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 15 Minuten goldbraun backen.
 In der Zwischenzeit die Mascarpone mit dem Zucker und dem Himbeersaft vermischen und abschmecken. Ist die Creme zu flüssig, diese einfach mit etwas Sahnesteif oder San Apart andicken und schließlich in einen Spritzbeutel füllen.
 Die fertigen Herz-Croissants abkühlen lassen und dann waagerecht aufschneiden, so dass zwei Herzen entstehen. Die Oberseiten auf einen Teller oder ein Tortengitter legen. In einer kleinen Schüssel aus Puderzucker, Wasser und Lebensmittelfarbe eine dickflüssige Glasur anrühren. Die Oberseiten der Herzen gleichmäßig mit der Glasur bestreichen und mit ein paar rosa Streuseln dekorieren.
 Nun die Unterseiten der Herzen mit der Creme bespritzen und die getrockneten Oberseiten daraufsetzen. Schon sind die gefüllten Herz-Croissants fertig!

Zutatenliste


Personenanzahl:
6 Stück bofrost* Original französische Buttercroissants - zum Selberbacken
6 Stück
70 g bofrost* Himbeeren
70 g
1 TL
Mehl
200 g
Mascarpone
40 g
Zucker
1 Päckchen
Sahnesteif wie San Apart
50 g
Puderzucker
1 Tütchen
Rosa Lebensmittelfarbe
1 Päckchen
Rosa Streusel-Mix
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Buttercroissants und die Himbeeren aus dem Tiefkühler nehmen. Die Buttercroissants auftauen lassen. Die Himbeeren mit einem Schluck Wasser in einem kleinen Topf aufkochen lassen und die noch heiße Masse durch ein Sieb laufen lassen, damit die Kerne von dem Saft getrennt werden. Den Himbeersaft etwas abkühlen lassen.
2.
Den Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Jedes aufgetaute Croissant zu einer Kugel rollen und zu einem flachen Fladen drücken. Damit der Teig nicht klebt, am besten mit etwas Mehl bestreuen und mit einem Nudelholz flachrollen. Mit einem großen Herzausstecher die Herzform ausstechen oder mit einem Messer aus dem Teig schneiden. Die Herzen nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 15 Minuten goldbraun backen.
3.
In der Zwischenzeit die Mascarpone mit dem Zucker und dem Himbeersaft vermischen und abschmecken. Ist die Creme zu flüssig, diese einfach mit etwas Sahnesteif oder San Apart andicken und schließlich in einen Spritzbeutel füllen.
4.
Die fertigen Herz-Croissants abkühlen lassen und dann waagerecht aufschneiden, so dass zwei Herzen entstehen. Die Oberseiten auf einen Teller oder ein Tortengitter legen. In einer kleinen Schüssel aus Puderzucker, Wasser und Lebensmittelfarbe eine dickflüssige Glasur anrühren. Die Oberseiten der Herzen gleichmäßig mit der Glasur bestreichen und mit ein paar rosa Streuseln dekorieren.
5.
Nun die Unterseiten der Herzen mit der Creme bespritzen und die getrockneten Oberseiten daraufsetzen. Schon sind die gefüllten Herz-Croissants fertig!