Laugen-Hot dog mit gegrillter Chili-Ananas und Pimientos de Padrón

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Klassiker neu entdeckt, Feines mit Fleisch, für Kinder
Eigenschaften:
ohne Fisch

Zubereitung

 Die Laugenstangen etwa 15 Minuten antauen lassen, dann unter ständigem Wenden für etwa 20 Minuten auf der Außenseite des Grills backen.
 Die Speckscheiben auslegen und mit der Hälfte des Ahornsirups beträufeln. Nun jeweils eine Speckscheibe um ein Würstchen wickeln. Die Speck-Nürnberger für etwa 8 Minuten unter Wenden am Rande der Glut grillen.
 Währenddessen die Ananas schälen und in Ringe schneiden. Die Ringe mit der Hälfte des Öls bestreichen und von beiden Seiten goldbraun grillen. Den restlichen Ahornsirup mit den Chiliflocken mischen und die Ananasscheiben 2 Minuten vor Ende der Garzeit damit bepinseln. Anschließend in Stücke schneiden.
 Den Knoblauch fein hacken und zusammen mit Salz, Pfeffer, dem restlichen Olivenöl und den Pimientos de Padrón in einen Beutel oder eine Schüssel geben und vermengen, bis die Pimientos vollständig ummantelt sind. Nun auf dem Rost bei direkter Hitze unter Wenden für etwa 5 Minuten grillen.
 Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Für die Senfmayo alle restlichen Zutaten sorgfältig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Die Laugenstangen aufschneiden und mit der Hälfte der Mayo bestreichen. Jeweils zwei Würstchen, einen Teil der Pimientos sowie einige Ananaswürfel in die Brötchen geben. Mit den Zwiebelringen und der übrigen Mayo garnieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Laugenstangen - zum Selberbacken
4 Stück
8 Stück bofrost* Original Nürnberger Rostbratwürstl
8 Stück
8 Scheibe(n)
Bacon
2 TL
Ahornsirup
½ Stück
Ananas
2 EL
Olivenöl
1 TL
Chiliflocken
1 Stück
Knoblauchzehe
2 Prise
Salz und Pfeffer
100 g
Pimientos de Padrón
1 Stück
rote Zwiebel
2 EL
Mayonnaise
2 EL
Joghurt
1 EL
Dijonsenf
1 TL
süßer Senf
1 TL bofrost* Kräutergarten klassisch
1 TL
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Laugenstangen etwa 15 Minuten antauen lassen, dann unter ständigem Wenden für etwa 20 Minuten auf der Außenseite des Grills backen.
2.
Die Speckscheiben auslegen und mit der Hälfte des Ahornsirups beträufeln. Nun jeweils eine Speckscheibe um ein Würstchen wickeln. Die Speck-Nürnberger für etwa 8 Minuten unter Wenden am Rande der Glut grillen.
3.
Währenddessen die Ananas schälen und in Ringe schneiden. Die Ringe mit der Hälfte des Öls bestreichen und von beiden Seiten goldbraun grillen. Den restlichen Ahornsirup mit den Chiliflocken mischen und die Ananasscheiben 2 Minuten vor Ende der Garzeit damit bepinseln. Anschließend in Stücke schneiden.
4.
Den Knoblauch fein hacken und zusammen mit Salz, Pfeffer, dem restlichen Olivenöl und den Pimientos de Padrón in einen Beutel oder eine Schüssel geben und vermengen, bis die Pimientos vollständig ummantelt sind. Nun auf dem Rost bei direkter Hitze unter Wenden für etwa 5 Minuten grillen.
5.
Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Für die Senfmayo alle restlichen Zutaten sorgfältig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Die Laugenstangen aufschneiden und mit der Hälfte der Mayo bestreichen. Jeweils zwei Würstchen, einen Teil der Pimientos sowie einige Ananaswürfel in die Brötchen geben. Mit den Zwiebelringen und der übrigen Mayo garnieren.