Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Jetzt Neukundengutschein sichern! 

Gültig bis 25.03.2024. Ab 45 € MBW einmalig für Neukundenhaushalte in Deutschland. Weitere Bedingungen

Eigenschaften:

ohne Fisch

Zubereitung

1
 Die Laugenstangen etwa 15 Minuten antauen lassen, dann unter ständigem Wenden für etwa 20 Minuten auf der Außenseite des Grills backen.
2
 Die Speckscheiben auslegen und mit der Hälfte des Ahornsirups beträufeln. Nun jeweils eine Speckscheibe um ein Würstchen wickeln. Die Speck-Nürnberger für etwa 8 Minuten unter Wenden am Rande der Glut grillen.
3
 Währenddessen die Ananas schälen und in Ringe schneiden. Die Ringe mit der Hälfte des Öls bestreichen und von beiden Seiten goldbraun grillen. Den restlichen Ahornsirup mit den Chiliflocken mischen und die Ananasscheiben 2 Minuten vor Ende der Garzeit damit bepinseln. Anschließend in Stücke schneiden.
4
 Den Knoblauch fein hacken und zusammen mit Salz, Pfeffer, dem restlichen Olivenöl und den Pimientos de Padrón in einen Beutel oder eine Schüssel geben und vermengen, bis die Pimientos vollständig ummantelt sind. Nun auf dem Rost bei direkter Hitze unter Wenden für etwa 5 Minuten grillen.
5
 Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Für die Senfmayo alle restlichen Zutaten sorgfältig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
 Die Laugenstangen aufschneiden und mit der Hälfte der Mayo bestreichen. Jeweils zwei Würstchen, einen Teil der Pimientos sowie einige Ananaswürfel in die Brötchen geben. Mit den Zwiebelringen und der übrigen Mayo garnieren.

Ähnliche Rezepte

Laugen-Hot dog mit gegrillter Chili-Ananas und Pimientos de Padrón

leicht 30 min

Zutaten

4 Stück bofrost* Laugenstangen - zum Selberbacken
4 Stück
Vegan
8 Stück bofrost* Nürnberger Rostbratwürste
8 Stück
8 Scheibe(n)
Bacon
2 TL
Ahornsirup
½ Stück
Ananas
2 EL
Olivenöl
1 TL
Chiliflocken
1 Stück
Knoblauchzehe
2 Prise
Salz und Pfeffer
100 g
Pimientos de Padrón
1 Stück
rote Zwiebel
2 EL
Mayonnaise
2 EL
Joghurt
1 EL
Dijonsenf
1 TL
süßer Senf
1 TL bofrost* Kräutergarten klassisch
1 TL

Zubereitung

1.
Die Laugenstangen etwa 15 Minuten antauen lassen, dann unter ständigem Wenden für etwa 20 Minuten auf der Außenseite des Grills backen.
2.
Die Speckscheiben auslegen und mit der Hälfte des Ahornsirups beträufeln. Nun jeweils eine Speckscheibe um ein Würstchen wickeln. Die Speck-Nürnberger für etwa 8 Minuten unter Wenden am Rande der Glut grillen.
3.
Währenddessen die Ananas schälen und in Ringe schneiden. Die Ringe mit der Hälfte des Öls bestreichen und von beiden Seiten goldbraun grillen. Den restlichen Ahornsirup mit den Chiliflocken mischen und die Ananasscheiben 2 Minuten vor Ende der Garzeit damit bepinseln. Anschließend in Stücke schneiden.
4.
Den Knoblauch fein hacken und zusammen mit Salz, Pfeffer, dem restlichen Olivenöl und den Pimientos de Padrón in einen Beutel oder eine Schüssel geben und vermengen, bis die Pimientos vollständig ummantelt sind. Nun auf dem Rost bei direkter Hitze unter Wenden für etwa 5 Minuten grillen.
5.
Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Für die Senfmayo alle restlichen Zutaten sorgfältig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Die Laugenstangen aufschneiden und mit der Hälfte der Mayo bestreichen. Jeweils zwei Würstchen, einen Teil der Pimientos sowie einige Ananaswürfel in die Brötchen geben. Mit den Zwiebelringen und der übrigen Mayo garnieren.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.