Rund um die Uhr einkaufen
Versandkostenfrei
Bezahlung erst bei Lieferung
Geschmacksgarantie
Menü

Pikante Röllchen

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
425 kcal
Fett:
21 g
Kohlenhydrate:
27 g
Eiweiß:
32 g

Zubereitung

1.
Julienne-Gemüse-Mix nach Verpackungsangabe auftauen. Die vorbereiteten Reisblätter in der Mitte länglich für ca. 10 cm mit Salat, Glasnudeln, Gemüsestreifen, Basilikumblättern, Koriandergrün, Pfefferminzblättern,Frühlingszwiebeln und nach Geschmack mit Chilischotenstreifen füllen.Dann mit Mirin beträufeln. Nun jede Seite bis zur Füllung umschlagen und recht stramm rollen. Die Röllchen diagonal halbieren und mit gerösteten Sesamsamen und etwas Koriandergrün anrichten. Den Zucker in einer beschichteten Pfanne erhitzen und leicht karamellisieren. Den Sesam und die Butter untermengen und die Sesammasse auf Backpapier verstreichen,kurz abkühlen lassen und in Stücke brechen oder schneiden. Pikante Röllchen dekorativ mit Krokant verzieren. Alle Zutaten für den Dip mischen und in Schälchen zum Dippen dazu servieren. Tipp: Wahlweise können die Pikanten Röllchen auch mit in Streifen geschnittenen, gekochten Hähnchen- Brustfilets, naturbelassen (Art. 305), Luxuskrabben(Art. 578) oder gekochtem Rindfleisch angereichert werden. Achtung! Bei der Verarbeitung von Chilischoten bitte grundsätzlich Gummihandschuhe tragen und die Augen schützen.
Tipp
vegetarisch

Zutatenliste


Personenanzahl:
8 Blatt/Blätter
Reispapier mit einem Durchmesser von ca. 20 cm, korrekt vorbereitet (kurz mit kaltem Wasser abgespült und auf Backfolie gelegt)
50 g
Glasnudeln, nach Angaben gegart, abgeschreckt und in 3 cm lange Stücke geschnitten
8 Blatt/Blätter
Romanasalat (oder 8 Eisbergsalatblätter), in Streifen geschnitten
1 Bund
Basilikum, nur die Blätter, gezupft und grob geschnitten, vorzugsweise Thai-Basilikum
4 Stängel
frische Pfefferminze, die Blätter gezupft und grob geschnitten
4 Stück
Frühlingszwiebeln, diagonal in dünne Scheiben geschnitten
1 Stängel
Koriandergrün, gezupft
1 Stück
rote Chilischote, in feinste Streifen geschnitten
100 g
Julienne Gemüse-Mix
(26 Bewertungen)
5,25 € 1000 g
8 TL
Mirin (Reisessig für Sushi)
1 EL
Sesamsamen, geröstet
6 EL
Zucker, fein
6 EL
Sesam
2 TL
Butter
10 EL
süße Chilisauce
4 EL
Weißweinessig
2 EL
Mirin (Reisessig für Sushi)
2 EL
Sesamöl (geröstet)
1 EL
Sesamsamen, geröstet
1 EL
geriebene, frische Ingwerwurzel
1 Stück
Orange, den Saft
1 Prise
Salz zum Abrunden für den Dipp
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
35 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
425 kcal
Fett:
21 g
Kohlenhydrate:
27 g
Eiweiß:
32 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
8 Blatt/Blätter
Reispapier mit einem Durchmesser von ca. 20 cm, korrekt vorbereitet (kurz mit kaltem Wasser abgespült und auf Backfolie gelegt)
50 g
Glasnudeln, nach Angaben gegart, abgeschreckt und in 3 cm lange Stücke geschnitten
8 Blatt/Blätter
Romanasalat (oder 8 Eisbergsalatblätter), in Streifen geschnitten
1 Bund
Basilikum, nur die Blätter, gezupft und grob geschnitten, vorzugsweise Thai-Basilikum
4 Stängel
frische Pfefferminze, die Blätter gezupft und grob geschnitten
4 Stück
Frühlingszwiebeln, diagonal in dünne Scheiben geschnitten
1 Stängel
Koriandergrün, gezupft
1 Stück
rote Chilischote, in feinste Streifen geschnitten
100 g
Julienne Gemüse-Mix
(26 Bewertungen)
5,25 € 1000 g
8 TL
Mirin (Reisessig für Sushi)
1 EL
Sesamsamen, geröstet
6 EL
Zucker, fein
6 EL
Sesam
2 TL
Butter
10 EL
süße Chilisauce
4 EL
Weißweinessig
2 EL
Mirin (Reisessig für Sushi)
2 EL
Sesamöl (geröstet)
1 EL
Sesamsamen, geröstet
1 EL
geriebene, frische Ingwerwurzel
1 Stück
Orange, den Saft
1 Prise
Salz zum Abrunden für den Dipp
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Julienne-Gemüse-Mix nach Verpackungsangabe auftauen. Die vorbereiteten Reisblätter in der Mitte länglich für ca. 10 cm mit Salat, Glasnudeln, Gemüsestreifen, Basilikumblättern, Koriandergrün, Pfefferminzblättern,Frühlingszwiebeln und nach Geschmack mit Chilischotenstreifen füllen.Dann mit Mirin beträufeln. Nun jede Seite bis zur Füllung umschlagen und recht stramm rollen. Die Röllchen diagonal halbieren und mit gerösteten Sesamsamen und etwas Koriandergrün anrichten. Den Zucker in einer beschichteten Pfanne erhitzen und leicht karamellisieren. Den Sesam und die Butter untermengen und die Sesammasse auf Backpapier verstreichen,kurz abkühlen lassen und in Stücke brechen oder schneiden. Pikante Röllchen dekorativ mit Krokant verzieren. Alle Zutaten für den Dip mischen und in Schälchen zum Dippen dazu servieren. Tipp: Wahlweise können die Pikanten Röllchen auch mit in Streifen geschnittenen, gekochten Hähnchen- Brustfilets, naturbelassen (Art. 305), Luxuskrabben(Art. 578) oder gekochtem Rindfleisch angereichert werden. Achtung! Bei der Verarbeitung von Chilischoten bitte grundsätzlich Gummihandschuhe tragen und die Augen schützen.
Tipp
vegetarisch

Wir beraten Sie gern!

Ihre Anregungen sind wertvoll für uns - teilen Sie uns daher Ihre Wünsche und Ideen mit. Gerne beantwortet unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center alle Ihre Fragen rund um bofrost*.

0800 - 000 19 18
Mo. bis Fr. 7 bis 20 Uhr

Sie erreichen uns auch per E-Mail

Ernährungsberatung:ernaehrungsberatung@bofrost.de

Benutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular

Zum Kontaktformular