Pikanter Adventskranz

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Festliches, Feines mit Fleisch, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
724 kcal
Fett:
44 g
Kohlenhydrate:
47 g
Eiweiß:
26 g

Zubereitung

 Mini-Blätterteig-Trio tiefgekühlt auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 20 Minuten antauen lassen.
 In der Zwischenzeit die Kräuterzweige waschen und sehr gründlich trocken tupfen. Die Zweige je nach Länge ganz belassen oder halbieren, dann kreisförmig auf einer Platte oder einem Tablett anordnen.
 Das Satinband in vier Stücke schneiden und daraus mit vier Schleifen den Kranz befestigen.
 Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Die Blätterteig-Häppchen darin auf der mittleren Schiene 13 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Den Backofen an lassen.
 Die Partyfrikadellen tiefgekühlt auf dem Backpapier verteilen und bei ebenfalls 200 °C Umluft auf der mittleren Schiene 12 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Dann herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen. Den Backofen an lassen.
 Das free Rustica-Brot abgedeckt in einem mikrowellengeeigneten Geschirr bei 180 Watt ca. 2,5 Minuten auftauen. Aus den Brotscheiben mit einem Plätzchenausstecher Sterne ausstechen. Diese auf dem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.
 Die Brotsterne dünn mit Olivenöl bestreichen und auf der mittleren Schiene ca. 5 Minuten knusprig backen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.
 Währenddessen 500 ml leicht gesalzenes Wasser aufkochen und die tiefgekühlten Broccoli-Röschen hineingeben. Alles wieder aufkochen lassen und ca. 6 Minuten köcheln lassen. Dann in ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
 Zum Fertigstellen Blätterteig-Trio, Partyfrikadellen, Broccoli-Röschen und Brot-Sterne dekorativ auf und zwischen den Kräuterzweigen anordnen. In die Mitte die Schale mit dem Dip stellen und alles mit kleinen Spießen oder Cocktailgabeln zum Aufnehmen servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g bofrost* Mini-Blätterteig Trio
200 g
3 Bund
Rosmarin
1 Bund
Salbei
300 g bofrost* Partyfrikadellen
300 g
300 g bofrost* free Rustica-Brot, geschnitten
300 g
2 EL bofrost* Olivenöl extra nativ, A L’Olivier
2 EL
400 g bofrost* Broccoli-Röschen 1000 g
400 g
300 g
saure Sahne
1 TL
Zitronensaft
2 EL bofrost* Kräutergarten mediterran
2 EL
1 Prise
Salz, Pfeffer
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Mini-Blätterteig-Trio tiefgekühlt auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 20 Minuten antauen lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Kräuterzweige waschen und sehr gründlich trocken tupfen. Die Zweige je nach Länge ganz belassen oder halbieren, dann kreisförmig auf einer Platte oder einem Tablett anordnen.
3.
Das Satinband in vier Stücke schneiden und daraus mit vier Schleifen den Kranz befestigen.
4.
Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Die Blätterteig-Häppchen darin auf der mittleren Schiene 13 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Den Backofen an lassen.
5.
Die Partyfrikadellen tiefgekühlt auf dem Backpapier verteilen und bei ebenfalls 200 °C Umluft auf der mittleren Schiene 12 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Dann herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen. Den Backofen an lassen.
6.
Das free Rustica-Brot abgedeckt in einem mikrowellengeeigneten Geschirr bei 180 Watt ca. 2,5 Minuten auftauen. Aus den Brotscheiben mit einem Plätzchenausstecher Sterne ausstechen. Diese auf dem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.
7.
Die Brotsterne dünn mit Olivenöl bestreichen und auf der mittleren Schiene ca. 5 Minuten knusprig backen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.
8.
Währenddessen 500 ml leicht gesalzenes Wasser aufkochen und die tiefgekühlten Broccoli-Röschen hineingeben. Alles wieder aufkochen lassen und ca. 6 Minuten köcheln lassen. Dann in ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
9.
Zum Fertigstellen Blätterteig-Trio, Partyfrikadellen, Broccoli-Röschen und Brot-Sterne dekorativ auf und zwischen den Kräuterzweigen anordnen. In die Mitte die Schale mit dem Dip stellen und alles mit kleinen Spießen oder Cocktailgabeln zum Aufnehmen servieren.