Pulled Pork Burger mit Zwiebelchutney und karamellisiertem Apfel

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
60 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, Feines mit Fleisch, Fertiges verfeinert
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
417 kcal
Fett:
23 g
Kohlenhydrate:
83 g
Eiweiß:
35 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
400 g
Weißkohl
½ TL
Salz
1 EL
Weißweinessig
½ TL
Kümmel
1 Prise
Zucker
1 EL
Rapsöl
2 Prise(n)
Salz
2 Prise(n)
Pfeffer
200 g
rote Zwiebeln
1 Stück
rote Chilischote (klein)
1 EL
Olivenöl
100 g
brauner Zucker
70 ml
Rotweinessig
70 ml
Rotwein
1 Stück
Apfel
10 g
Butter
1 TL
Honig
4 Stück bofrost* Burger Brötchen
4 Stück
bofrost*Burger Brötchen
1 Packung(en) bofrost* Pulled Pork
1 Packung(en)
2 Stück
Mini-Romana-Salatherzen
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Weißkohl in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln. In einer großen Schüssel mit ½ TL Salz mischen und 30 Minuten stehen lassen. Danach in einem Sieb abtropfen lassen. Wieder in die Schüssel geben. Weißweinessig, Kümmel, Zucker und Rapsöl hinzugeben, alles gut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.
2.
Die roten Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Chilischote fein hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelringe darin 10 Minuten anschwitzen. Den braunen Zucker dazu geben und karamellisieren lassen. Mit dem Rotweinessig und dem Rotwein ablöschen, die gehackte Chilischote dazugeben. Alles ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingedickt ist. Das Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Den Apfel waschen und in dünne Scheiben schneiden. 10 g Butter mit 1 TL Honig in einer kleinen Pfanne erhitzen, die Apfelscheiben darin anbraten.
4.
Die Burger Brötchen aufbacken, das Pulled Pork nach Packungsanleitung zubereiten. Den Romana Salat putzen, die Blätter ablösen. Die Burger Brötchen aufschneiden und mit je einem Blatt Salat belegen. Darauf ca. 3 EL Pulled Pork geben und mit den Apfelscheiben belegen. Das Zwiebelchutney auf dem Apfel verteilen und zum Schluss den Weißkrautsalat auf den Burger geben.