Eigenschaften:

Ohne Fisch

Zusätzliche Zeit:

plus 25 Minuten Garzeit

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
618.0 kcal
Fett:
43.0 g
Gesättigte Fette:
0.0 g
Zucker:
0.0 g
Salz:
0.0 g
Kohlenhydrate:
34.0 g
Eiweiß:
25.0 g
Ballaststoffe:
0.0 g

Zubereitung

1
 Für die Pilze (bayer. Schwammerl) die gefrorenen Zwiebeln in einem Topf in 1 EL Öl glasig andünsten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen, das Lorbeerblatt dazugeben und die Zwiebeln etwa 15 Minuten weich köcheln lassen. Das Lorbeerblatt entfernen. Champginons sowie Sahne dazugeben und einmal aufkochen lassen. Die Soße mit dem Satbmixer pürieren und durch ein Sieb passieren.
2
 Die Speisestärke in wenig kaltem Wasser glatt rühren, in die Soße geben, unterrühren und 2 Minuten leise köcheln lassen. Die Butter in kleinen Stücken untermixen. Die Zitronenschale dazugeben, einige Minuten darin ziehen lassen und wieder entfernen. Die fertige Soße mit Salz und 1 Prise Cayennepfeffer abschmecken.
3
 Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Die gefrorenen Pilze nacheinander in 2 Portionen in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett etwa 4 Minuten braten und mit dem Schinken in die Pilzsoße geben. Falls nötig, noch etwas nachwürzen.
4
 Die gefrorenen Knödel in reichlich Salzwasser knapp unter dem Siedepunkt etwa 20 Minuten erhitzen. Zum Anrichten die Rahmschwammerl in tiefe vorgewärmte Teller verteilen, je einen Knödel darauf anrichten und mit der gefrorenen Petersilie bestreuen.

Unser Tipp

Wenn getrocknete Champignons erhältlich sind, geben Sie 2 EL davon in ein Tee-Ei und lassen sie mit den Zwiebeln garen. Trockenpilze sorgen für einen kräftigen Pilzgeschmack.

Ähnliche Rezepte

Rahmschwammerl mit Knödel

mittel 20 min

Zutaten

250.00 g bofrost*
250.00 g
2.00 EL
Öl
600.00 ml
Gemüsebrühe
1.00
Lorbeerblatt/-blätter
200.00 g bofrost*
200.00 g
bofrost*Champignons in Scheiben
250.00 g
Sahne
1.00 TL
Speisestärke
40.00 g
kalte Butter
2.00 Stück
unbehandelte Zitronenschale
100.00 g
gekochter Hinterschinken
1.00 kg bofrost*
1.00 kg
bofrost*Pfifferlinge
4.00 Stück bofrost*
4.00 Stück
Vegetarisch
1.00 EL bofrost*
1.00 EL
Salz
Cayennepfeffer

Zubereitung

1.
Für die Pilze (bayer. Schwammerl) die gefrorenen Zwiebeln in einem Topf in 1 EL Öl glasig andünsten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen, das Lorbeerblatt dazugeben und die Zwiebeln etwa 15 Minuten weich köcheln lassen. Das Lorbeerblatt entfernen. Champginons sowie Sahne dazugeben und einmal aufkochen lassen. Die Soße mit dem Satbmixer pürieren und durch ein Sieb passieren.
2.
Die Speisestärke in wenig kaltem Wasser glatt rühren, in die Soße geben, unterrühren und 2 Minuten leise köcheln lassen. Die Butter in kleinen Stücken untermixen. Die Zitronenschale dazugeben, einige Minuten darin ziehen lassen und wieder entfernen. Die fertige Soße mit Salz und 1 Prise Cayennepfeffer abschmecken.
3.
Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Die gefrorenen Pilze nacheinander in 2 Portionen in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett etwa 4 Minuten braten und mit dem Schinken in die Pilzsoße geben. Falls nötig, noch etwas nachwürzen.
4.
Die gefrorenen Knödel in reichlich Salzwasser knapp unter dem Siedepunkt etwa 20 Minuten erhitzen. Zum Anrichten die Rahmschwammerl in tiefe vorgewärmte Teller verteilen, je einen Knödel darauf anrichten und mit der gefrorenen Petersilie bestreuen.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.