Reibekuchen mit Spinat

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte, für Kinder
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
470 kcal
Fett:
29 g
Kohlenhydrate:
29 g
Eiweiß:
23 g

Zubereitung

1.
Den gefrorenen Spinat mit 1/8 l Wasser in einem Topf zugedeckt bei schwacher Hitze auftauen lassen. Den Spinat dabei zwischendurch mit einer Gabel auflockern.
2.
Inzwischen die Reibekuchen nach Packungsanweisung zubereiten. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Das Hackfleisch hinzufügen und bei mittlerer Hitze kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Senf würzen.
3.
Den Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Den Spinat in ein Sieb abgießen, mit den Händen gut ausdrücken und mit dem Hackfleisch und dem Käse mischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss pikant würzen.
4.
Die Reibekuchen auf einer vorgewärmten Platte oder Tellern anrichten und die Spinat-Hackfleisch-Mischung darauf verteilen.
Tipp
Die Spinat-Hackfleisch-Mischung eignet sich auch hervorragend als Füllung für herzhafte Pfannkuchen. Man verteilt die Mischung auf fertig gebackene dünne Pfannkuchen, rollt sie ein, legt sie nebeneinander in eine Auflaufform und gießt etwas Tomatensoße darüber; die Soße eventuell mit Oregano, etwas geriebenem Zimt, schwarzem Pfeffer und 1 Prise mildem Chilipulver herzhaft würzen. Die Pfannkuchen nach Belieben mit geriebenem Käse bestreuen und alles zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 180°C auf der mittleren Schiene 15 bis 20 Minuten garen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
600 g
12
2 Zehe(n)
Knoblauch
2 EL
Olivenöl
200 g
400 g
gemischtes Hackfleisch
1 EL
Dijon-Senf
150 g
Schafskäse (Feta)
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel