Bubble-Waffel mit Früchten

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
780 kcal
Fett:
31 g
Kohlenhydrate:
106 g
Eiweiß:
16 g

Zubereitung

 Die gefrorenen Heidelbeeren unter den Joghurt rühren. Erdbeeren und Himbeeren getrennt in zwei Schalen geben und bei Zimmertemperatur antauen lassen .
 Für die Waffeln alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Eier, Zucker, Kondensmilch, Pflanzenöl, Vanilleextrakt und 150 ml Wasser verquirlen.
 Die flüssige Mischung zu den trockenen Zutaten quirlen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Die Schüssel abdecken und für ca. 1 Stunde kühl stellen.
 Das Bubble-Waffeleisen nach Anleitung vorheizen. Sobald es einsatzbereit ist, mit 1 TL Öl einfetten und eine Schöpfkelle Teig auf die untere Hälfte des Waffeleisens geben. Dabei darauf achten, dass der Teig auch in jeder Vertiefung ist.
 Den Deckel schließen und das Waffeleisen einmal um 180 Grad drehen. Nach 2 Minuten erneut wenden und die Waffel weitere 2 Minuten fertig backen.
 Das Waffeleisen öffnen, die Waffel mit einer Gabel oder einem Spieß vorsichtig herausholen und mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Insgesamt 4 Waffeln backen. Die fertig gebackenen Waffeln entweder übereinanderstapeln und anschließend belegen oder noch heiß zu einer Tüte rollen, in ein Glas stellen abkühlen lassen.
 50 g Erdbeeren und 50 g Himbeeren und den Puderzucker in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer zu einer glatten Sauce pürieren. Die restlichen Beeren zum Garnieren nach Belieben in der Mikrowelle bei 180 Watt ca. 2 Minuten komplett auftauen oder in leicht gefrorenem Zustand belassen. Die Sahne steif schlagen, die Kekse zerkrümeln.
 Die Bubble Waffles mit Früchten, Joghurtmischung und dolcedo Joghurt befüllen. Mit Schlagsahne, Beerensauce, weiteren Früchten und Kekskrümeln garnieren und mit Puderzucker bestäubt servieren.
Tipp
Falls kein Bubble-Waffel-Eisen vorhanden ist, kann man auch ein anderes Waffel-Eisen benutzen. Die Heidelbeeren halten besser ihre Form, wenn sie mit der Möglichkeit zum Abtropfen im Kühlschrank aufgetaut werden können.

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g bofrost* Kulturheidelbeeren
200 g
150 g
Naturjoghurt
200 g bofrost* Erdbeeren, halbiert
200 g
100 g bofrost* Himbeeren
100 g
200 g
Weizenmehl
1 TL
Backpulver
½ TL
Tapiokastärke
1 EL
Puddingpulver
2 Stück
Eier, Größe M
60 g
Zucker
2 EL
Kondensmilch
2 EL
Sonnenblumenöl
1 TL
Vanilleextrakt
4 TL
Sonnenblumenöl zum Einfetten
2 EL
Puderzucker
100 g
Sahne
4 Stück
Lieblingskekse (z.B. Amaretti)
8 Kugel(n) bofrost* dolcedo Joghurt
8 Kugel(n)
2 TL
Puderzucker zum Bestäuben
Bubble-Waffel-Eisen
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Heidelbeeren unter den Joghurt rühren. Erdbeeren und Himbeeren getrennt in zwei Schalen geben und bei Zimmertemperatur antauen lassen .
2.
Für die Waffeln alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Eier, Zucker, Kondensmilch, Pflanzenöl, Vanilleextrakt und 150 ml Wasser verquirlen.
3.
Die flüssige Mischung zu den trockenen Zutaten quirlen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Die Schüssel abdecken und für ca. 1 Stunde kühl stellen.
4.
Das Bubble-Waffeleisen nach Anleitung vorheizen. Sobald es einsatzbereit ist, mit 1 TL Öl einfetten und eine Schöpfkelle Teig auf die untere Hälfte des Waffeleisens geben. Dabei darauf achten, dass der Teig auch in jeder Vertiefung ist.
5.
Den Deckel schließen und das Waffeleisen einmal um 180 Grad drehen. Nach 2 Minuten erneut wenden und die Waffel weitere 2 Minuten fertig backen.
6.
Das Waffeleisen öffnen, die Waffel mit einer Gabel oder einem Spieß vorsichtig herausholen und mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Insgesamt 4 Waffeln backen. Die fertig gebackenen Waffeln entweder übereinanderstapeln und anschließend belegen oder noch heiß zu einer Tüte rollen, in ein Glas stellen abkühlen lassen.
7.
50 g Erdbeeren und 50 g Himbeeren und den Puderzucker in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer zu einer glatten Sauce pürieren. Die restlichen Beeren zum Garnieren nach Belieben in der Mikrowelle bei 180 Watt ca. 2 Minuten komplett auftauen oder in leicht gefrorenem Zustand belassen. Die Sahne steif schlagen, die Kekse zerkrümeln.
8.
Die Bubble Waffles mit Früchten, Joghurtmischung und dolcedo Joghurt befüllen. Mit Schlagsahne, Beerensauce, weiteren Früchten und Kekskrümeln garnieren und mit Puderzucker bestäubt servieren.