Maracuja-Pfirsich-Eis im Kokosschaum mit Frucht-Curd

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Für das Maracuja-Curd Schale einer Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Den Saft zusammen mit dem Zucker, der Butter und dem Mark der Vanilleschote in einen Topf geben und so lange erwärmen, bis der Zucker ganz aufgelöst ist. Nun die Masse ein wenig abkühlen lassen. Dann die Eier, das Fruchtfleisch der Maracuja und die Zitronenschale unterrühren und erneut erhitzen, bis die Masse eindickt. Anschließend das Maracuja-Curd auskühlen lassen und in ein Weck-Glas füllen.
 Für den Kokosschaum Kokosmilch mit Milch in einem Topf unter Rühren erwärmen. Abkühlen lassen und anschließend mit einem Milchaufschäumer schaumig mixen.
 Die Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett rösten. Währenddessen einen Pfirsich in Spalten schneiden.
 Zum Schluss den Kokosschaum in eine aufgeschnittene Kokosnuss füllen und jeweils zwei Kugeln Dolcedo Maracuja-Pfirsich und eine Kugel Dolcedo Joghurt in den Schaum setzen. Mit dem Maracuja-Curd beträufeln, mit den Kokoschips bestreuen und mit den Pfirsichspalten garnieren.
Tipp
Das Kokosnusswasser aus der aufgeschnittenen Kokosnuss eignet sich wunderbar als erfrischendes Getränk. Alternativ können Sie das Eis-Dessert natürlich auch in einer Schale anrichten.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Stück
Zitrone
80 g
Zucker
40 g
Butter
1 Stück
Vanilleschote
2 Stück
Eier, verquirlt
2 Stück
Maracuja
200 ml
Kokosmilch
200 ml
Milch
50 g
grobe Kokoschips
1 Stück
Pfirsich
4 Kugel(n) bofrost* dolcedo Pfirsich-Maracuja
4 Kugel(n)
2 Kugel(n) bofrost* dolcedo Joghurt
2 Kugel(n)
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für das Maracuja-Curd Schale einer Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Den Saft zusammen mit dem Zucker, der Butter und dem Mark der Vanilleschote in einen Topf geben und so lange erwärmen, bis der Zucker ganz aufgelöst ist. Nun die Masse ein wenig abkühlen lassen. Dann die Eier, das Fruchtfleisch der Maracuja und die Zitronenschale unterrühren und erneut erhitzen, bis die Masse eindickt. Anschließend das Maracuja-Curd auskühlen lassen und in ein Weck-Glas füllen.
2.
Für den Kokosschaum Kokosmilch mit Milch in einem Topf unter Rühren erwärmen. Abkühlen lassen und anschließend mit einem Milchaufschäumer schaumig mixen.
3.
Die Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett rösten. Währenddessen einen Pfirsich in Spalten schneiden.
4.
Zum Schluss den Kokosschaum in eine aufgeschnittene Kokosnuss füllen und jeweils zwei Kugeln Dolcedo Maracuja-Pfirsich und eine Kugel Dolcedo Joghurt in den Schaum setzen. Mit dem Maracuja-Curd beträufeln, mit den Kokoschips bestreuen und mit den Pfirsichspalten garnieren.