Schoko-Minz-Eisbecher mit Haselnuss-Crunch und roter Johannisbeere

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
20 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Für den Crunch die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Die Nüsse aus der Pfanne entnehmen und den Zucker in der Pfanne karamellisieren. Die angerösteten Haselnüsse unterrühren und alles auf einem Blatt Backpapier zum Abkühlen verteilen.
 Die Minze gründlich waschen und die Blätter von den Stängeln zupfen. Die Johannisbeeren mit dem Puderzucker und der Minze fein pürieren. Anschließend durch an Sieb streichen und die Soße kaltstellen.
 Die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Bei Bedarf den harten Strunk in der Mitte entfernen.
 Die Sahne steif schlagen.
 Nun jeweils eine Kugel des Schokoladen-Minz-Eises, des Vanilleeises und des Schokoladeneises in eine Schale geben. Anschließend die Soße über die Eiskugeln träufeln.
 Zum Abschluss den Eisbecher mit der Sahne und der Kiwi garnieren und den Haselnuss-Crunch darüber streuen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
75 g
Haselnusskerne
60 g
Zucker
2 Stängel
frische Minze
250 g
Johannisbeeren (frisch oder tiefgefroren)
50 g
Puderzucker
1 Stück
Kiwi
200 ml
Sahne
2 Kugel(n) bofrost* dolcedo Schokolade-Minze "cioccolata menta"
2 Kugel(n)
2 Kugel(n) bofrost* dolcedo Schokolade "cioccolata"
2 Kugel(n)
2 Kugel(n) bofrost* dolcedo Vanille "vaniglia"
2 Kugel(n)
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Für den Crunch die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Die Nüsse aus der Pfanne entnehmen und den Zucker in der Pfanne karamellisieren. Die angerösteten Haselnüsse unterrühren und alles auf einem Blatt Backpapier zum Abkühlen verteilen.
2.
Die Minze gründlich waschen und die Blätter von den Stängeln zupfen. Die Johannisbeeren mit dem Puderzucker und der Minze fein pürieren. Anschließend durch an Sieb streichen und die Soße kaltstellen.
3.
Die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Bei Bedarf den harten Strunk in der Mitte entfernen.
4.
Die Sahne steif schlagen.
5.
Nun jeweils eine Kugel des Schokoladen-Minz-Eises, des Vanilleeises und des Schokoladeneises in eine Schale geben. Anschließend die Soße über die Eiskugeln träufeln.
6.
Zum Abschluss den Eisbecher mit der Sahne und der Kiwi garnieren und den Haselnuss-Crunch darüber streuen.