Medaillonpfanne mit Frühlingszwiebeln und Meerrettich

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
70 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
867 kcal
Fett:
58 g
Kohlenhydrate:
52 g
Eiweiß:
34 g

Zutatenliste


Personenanzahl:
8 Stück bofrost* Schweinefilet-Medaillons, mariniert
8 Stück
2 Bund
Frühlingszwiebeln
3 EL
Öl
400 g
Sahne
20 g bofrost* Kräutergarten klassisch
20 g
1 TL
Sahnemeerrettich
400 g bofrost* Prinzessbohnen
400 g
8 Scheibe(n)
Schinkenspeck
8 Stück bofrost* Kartoffelklöße, halb und halb 1200 g
8 Stück
2 EL bofrost* Kräutergarten Petersilie
2 EL
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Schweinefilet-Medaillons am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
2.
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.
3.
⅔ des Öls erhitzen und die Schweinefilet-Medaillons darin in ca. 5 Minuten von beiden Seiten anbraten. Dann nebeneinander in eine Auflaufform geben und mit den Frühlingszwiebelringen bedecken.
4.
In einer Schüssel die Sahne mit der gefrorenen Kräutermischung und dem Sahnemeerrettich verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Fleisch gießen. Die Schweinefilet-Medaillons im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten garen lassen.
5.
Inzwischen die gefrorenen Prinzessbohnen in etwas leicht gesalzenem Wasser 8 Minuten garen, in ein Sieb abgießen und mit Eiswasser abschrecken. 7 bis 10 Bohnen mit jeweils 1 Scheibe Schinkenspeck umwickeln.
6.
Die Kartoffelklöße in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen.
7.
Das restliche Öl erhitzen und die Schinkenspeck-Bohnen-Päckchen darin in 5 Minuten von allen Seiten braten. Mit der Hälfte der Petersilie bestreuen und ca. 1 Minute zugedeckt ziehen lassen.
8.
Die Medaillonpfanne mit den Kartoffelklößen und den Schinken-Bohnen-Päckchen auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der restlichen gefrorenen Petersilie bestreuen und servieren.