Backofen Ente auf Steckrübengemüse mit Bratäpfeln

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
90 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Festliches
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
1050 kcal
Fett:
66 g
Kohlenhydrate:
66 g
Eiweiß:
47 g

Zubereitung

 Die Steckrüben und Möhren schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in einen Bräter geben etwas salzen und pfeffern und das Olivenöl darauf verteilen. Den Thymian waschen, trocknen und die Blättchen von den Stielen zupfen und auch auf dem Gemüse verteilen, dabei ein paar Blättchen zum Garnieren zurückhalten.
 Die Entenbrust auf das Gemüse setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 180 °C) ca. 30 Minuten braten, danach die Keulen zugeben und den Fond angießen. Alles zusammen weitere 60 Minuten im Backofen zubereiten.
 Das Marzipan grob würfeln und mit den gehackten Mandeln und den Rosinen mischen. Die Äpfel waschen, ausstechen, rundherum ein wenig mit einem Küchenmesser einritzen und mit der Marzipanmischung füllen. 30 Minuten vor Ende der Bratzeit die gefüllten Äpfel mit in den Bräter setzen.
 Die Ente vor dem Servieren mit ein paar Thymianblättchen garnieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1 Stück
Steckrübe (700g)
500 g
Möhren
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
5 Stiel(e)
Thymian
2 EL
Olivenöl
1 Packung(en) bofrost* Backofen Ente
1 Packung(en)
bofrost*Backofen Ente
200 ml
Geflügelfond (Entenfond)
200 g
Marzipan Rohmasse
2 EL
gehackte Mandeln
2 EL
Rosinen
4 Stück
Äpfel
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Steckrüben und Möhren schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in einen Bräter geben etwas salzen und pfeffern und das Olivenöl darauf verteilen. Den Thymian waschen, trocknen und die Blättchen von den Stielen zupfen und auch auf dem Gemüse verteilen, dabei ein paar Blättchen zum Garnieren zurückhalten.
2.
Die Entenbrust auf das Gemüse setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 180 °C) ca. 30 Minuten braten, danach die Keulen zugeben und den Fond angießen. Alles zusammen weitere 60 Minuten im Backofen zubereiten.
3.
Das Marzipan grob würfeln und mit den gehackten Mandeln und den Rosinen mischen. Die Äpfel waschen, ausstechen, rundherum ein wenig mit einem Küchenmesser einritzen und mit der Marzipanmischung füllen. 30 Minuten vor Ende der Bratzeit die gefüllten Äpfel mit in den Bräter setzen.
4.
Die Ente vor dem Servieren mit ein paar Thymianblättchen garnieren.