Feigentarte mit Pistazieneis

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
40 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Festliches, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die Croissants antauen lassen.
 Die Feigen waschen, in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und mit Portwein, Zimt, Nelken und Vanille marinieren.
 Eine Tarteform (Ø 20 cm) mit Butter einfetten und mit Zucker gleichmäßig bestreuen. Die Feigenmasse darauf verteilen. Anschließend den Ofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
 Auf einer bemehlten Fläche die Croissants so überlappend mit einem Nudelholz ausrollen, dass die Tarteform damit belegt werden kann. Der Teig sollte einen Dicke von 5-7mm aufweisen. Den Teig leicht andrücken und die Tarte im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.
 In der Zeit den braunen Zucker mit dem Wasser und Kakaopulver zu einem Sirup einkochen. Wenn dieser um die Hälfte reduziert, den Topf vom Herd nehmen und die Kuvertüre einrühren.
 Die Tarte stürzen und mit Lavendelblüten und der Schokoladensauce dekorieren. Dazu jeweils zwei Kugeln dolcedo Pistazieneis servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 Stück bofrost* Original französische Buttercroissants - zum Selberbacken
2 Stück
4 Stück
Feigen
50 cl
Portwein
1 Msp.
Zimt
1 Msp.
gemahlene Nelke
1 Msp.
Vanillemark
30 g
Butter
100 g
Zucker
4 EL
Mehl
2 EL
brauner Zucker
100 ml
Wasser
20 g
Back-Kakaopulver
50 g
Zartbitterkuvertüre, gehackt
4 Kugel(n) bofrost* dolcedo Pistazie
4 Kugel(n)
Lavendelblüten zur Dekoration
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die Croissants antauen lassen.
2.
Die Feigen waschen, in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und mit Portwein, Zimt, Nelken und Vanille marinieren.
3.
Eine Tarteform (Ø 20 cm) mit Butter einfetten und mit Zucker gleichmäßig bestreuen. Die Feigenmasse darauf verteilen. Anschließend den Ofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
4.
Auf einer bemehlten Fläche die Croissants so überlappend mit einem Nudelholz ausrollen, dass die Tarteform damit belegt werden kann. Der Teig sollte einen Dicke von 5-7mm aufweisen. Den Teig leicht andrücken und die Tarte im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.
5.
In der Zeit den braunen Zucker mit dem Wasser und Kakaopulver zu einem Sirup einkochen. Wenn dieser um die Hälfte reduziert, den Topf vom Herd nehmen und die Kuvertüre einrühren.
6.
Die Tarte stürzen und mit Lavendelblüten und der Schokoladensauce dekorieren. Dazu jeweils zwei Kugeln dolcedo Pistazieneis servieren.