Eigenschaften:

Ohne Lactose, Ohne Gluten, Ohne Fleisch, Ohne Schwein

Zusätzliche Zeit:

plus 20 Minuten Backzeit

Nährwerte  pro Person

Kalorien:
364.0 kcal
Fett:
12.0 g
Gesättigte Fette:
0.0 g
Zucker:
0.0 g
Salz:
0.0 g
Kohlenhydrate:
22.0 g
Eiweiß:
40.0 g
Ballaststoffe:
0.0 g

Zubereitung

1
 Die Forellen zugedeckt über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen, anschließend mit kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zitrone in Scheiben schneiden. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
2
 Jeweils 2 halbe Zitronenscheiben, einige Wacholderbeeren und 1 Lorbeerblatt in die Fische legen. Die Bauchlappen mit Holzspießen zusammenhalten.
3
 Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die tiefgefrorene Gemüse-Wildreis-Mischung anbraten und kurz dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
 Die Gemüse-Wildreis-Mischung in eine Auflaufform geben, die Forellen nebeneinander darauf legen und den Fischfond oder die Gemüsebrühe angießen. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 20 Minuten garen, bis das Fischfleisch fest ist.

Unser Tipp

Als Alternative zu der Zitrone können Sie auch eine Limette verwenden!

Ähnliche Rezepte

Forelle auf Gemüse-Wildreis-Mischung

mittel 20 min

Zutaten

4.00 Stück
Ganze Lachsforelle
1.00
unbehandelte Zitrone
1.00 EL
Wacholderbeeren
4.00
Lorbeerblatt/-blätter
1.00 EL
Öl
500.00 g bofrost*
500.00 g
Vegan
200.00 ml
Fischfond oder Gemüsebrühe, instant
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1.
Die Forellen zugedeckt über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen, anschließend mit kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zitrone in Scheiben schneiden. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
2.
Jeweils 2 halbe Zitronenscheiben, einige Wacholderbeeren und 1 Lorbeerblatt in die Fische legen. Die Bauchlappen mit Holzspießen zusammenhalten.
3.
Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die tiefgefrorene Gemüse-Wildreis-Mischung anbraten und kurz dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Gemüse-Wildreis-Mischung in eine Auflaufform geben, die Forellen nebeneinander darauf legen und den Fischfond oder die Gemüsebrühe angießen. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 20 Minuten garen, bis das Fischfleisch fest ist.

Deine bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Du hast die Wahl bei der Bezahlung. Entscheide beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen steht dein Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung dir zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht deinen Erwartungen entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.