Kartoffel-Rote-Bete-Salat mit Kabeljau

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
70 min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
748 kcal
Fett:
41 g
Kohlenhydrate:
55 g
Eiweiß:
38 g

Zubereitung

 Den Kabeljau aus der Verpackung nehmen und 6 Stunden abgedeckt im Kühlschrank auftauen lassen.
 Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die BIO Rote-Bete Sticks und die BIO Gelbe Karottenscheiben tiefgekühlt in zwei ofenfesten Formen verteilen und 25 Minuten auf der zweiten Schiene von unten garen.
 In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen, dann ca. 25 Minuten in kochendem Wasser garen. Abgießen, kurz ausdämpfen lassen, dann pellen und noch warm in Scheiben schneiden.
 Die Gewürzgurken in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
 Das Olivenöl in Pfanne erhitzen und die rote Zwiebel mit dem Knoblauch darin glasig dünsten. Essig und Gemüsebrühe hinzufügen und erhitzen. Die Kartoffelscheiben dazugeben und alles vorsichtig vermengen.
 Die Pfanne vom Herd nehmen. Die Gewürzgurken, die Rote Bete und die gelben Karotten untermischen. Mit der Hälfte von Salz und Pfeffer würzen.
 Die Kabeljaufilets trocken tupfen und mit dem restlichen Salz und Pfeffer würzen. Die Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die Kabeljaufilets darin ca. 10 Minuten gar braten.
 Die Frühlingszwiebel waschen, trocknen und schräg in Ringe schneiden. Den Salat auf Teller anrichten, darauf je ein Kabeljaufilet geben und alles mit Frühlingszwiebelringen bestreut servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
600 g bofrost* Kabeljaufilet, naturbelassen
600 g
400 g bofrost* BIO Rote-Bete Sticks
400 g
400 g bofrost* BIO Gelbe Karottenscheiben
400 g
1 kg
festkochende Kartoffeln
240 g
Gewürzgurken
1 Stück
Rote Zwiebel
10 EL bofrost* Michel Maury Olivenöl extra nativ
10 EL
6 g bofrost* Gehackter Knoblauch
6 g
4 EL
Weißweinessig
300 ml
Gemüsebrühe
1 TL bofrost* Meersalz-Kristalle aus Griechenland
1 TL
½ TL bofrost* Schwarzer Pfeffer
½ TL
60 g
Butter
1 Stück
Frühlingszwiebel
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Kabeljau aus der Verpackung nehmen und 6 Stunden abgedeckt im Kühlschrank auftauen lassen.
2.
Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die BIO Rote-Bete Sticks und die BIO Gelbe Karottenscheiben tiefgekühlt in zwei ofenfesten Formen verteilen und 25 Minuten auf der zweiten Schiene von unten garen.
3.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen, dann ca. 25 Minuten in kochendem Wasser garen. Abgießen, kurz ausdämpfen lassen, dann pellen und noch warm in Scheiben schneiden.
4.
Die Gewürzgurken in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
5.
Das Olivenöl in Pfanne erhitzen und die rote Zwiebel mit dem Knoblauch darin glasig dünsten. Essig und Gemüsebrühe hinzufügen und erhitzen. Die Kartoffelscheiben dazugeben und alles vorsichtig vermengen.
6.
Die Pfanne vom Herd nehmen. Die Gewürzgurken, die Rote Bete und die gelben Karotten untermischen. Mit der Hälfte von Salz und Pfeffer würzen.
7.
Die Kabeljaufilets trocken tupfen und mit dem restlichen Salz und Pfeffer würzen. Die Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die Kabeljaufilets darin ca. 10 Minuten gar braten.
8.
Die Frühlingszwiebel waschen, trocknen und schräg in Ringe schneiden. Den Salat auf Teller anrichten, darauf je ein Kabeljaufilet geben und alles mit Frühlingszwiebelringen bestreut servieren.