Romanesco-Gratin mit Räucherlachs

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Fisch & Meeresfrüchte, Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
730 kcal
Fett:
50 g
Kohlenhydrate:
16 g
Eiweiß:
55 g

Zubereitung

 1. Den Räucherlachs in der Folie 25 Minuten, dann ohne Folie abgedeckt nochmals 20 Minuten auftauen. Danach den vorgeschnittenen Lachs in Röllchen oder Wellen legen.
 2. Für das Gratin den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. In einem Topf genügend leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, den noch gefrorenen Romanesco-Gemüse-Mix zugeben, nochmals aufkochen und dann bei mittlerer Temperatur und geschlossenem Deckel etwa 6 Minuten bissfest garen. Das Gemüse abgießen und in eine mit Butter gefettete Auflaufform füllen.
 3. Die Eier mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss verquirlen, dann mit Speisestärke, Sauerrahm und Milch verrühren. Zum Schluss den Käse fein reiben und ebenfalls einrühren. Die Mischung über das Gemüse gießen und das Gratin im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Danach im ausgeschalteten Ofen vor dem Schneiden noch einige Minuten stehen lassen.
 4. Zum Servieren Gratinstücke auf Teller setzen und die Räucherlachsröllchen dazu anrichten.
Tipp
Tipp: Decken Sie die Auflaufform zum Ende der Backzeit mit etwas Alufolie ab, damit das Gericht nicht zu dunkel wird.

Zutatenliste


Personenanzahl:
600 g bofrost* Echter Norwegischer Räucherlachs
600 g
2 Prise(n)
Salz
800 g bofrost* Romanesco-Gemüse-Mix
800 g
10 g
Butter
4 Stück
Eier
1 Prise
schwarzer Pfeffer
1 Msp.
geriebene Muskatnuss
1 EL
Speisestärke
300 g
Sauerrahm
100 ml
Milch
150 g
Emmentaler
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
1. Den Räucherlachs in der Folie 25 Minuten, dann ohne Folie abgedeckt nochmals 20 Minuten auftauen. Danach den vorgeschnittenen Lachs in Röllchen oder Wellen legen.
2.
2. Für das Gratin den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. In einem Topf genügend leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, den noch gefrorenen Romanesco-Gemüse-Mix zugeben, nochmals aufkochen und dann bei mittlerer Temperatur und geschlossenem Deckel etwa 6 Minuten bissfest garen. Das Gemüse abgießen und in eine mit Butter gefettete Auflaufform füllen.
3.
3. Die Eier mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss verquirlen, dann mit Speisestärke, Sauerrahm und Milch verrühren. Zum Schluss den Käse fein reiben und ebenfalls einrühren. Die Mischung über das Gemüse gießen und das Gratin im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Danach im ausgeschalteten Ofen vor dem Schneiden noch einige Minuten stehen lassen.
4.
4. Zum Servieren Gratinstücke auf Teller setzen und die Räucherlachsröllchen dazu anrichten.